Einen fertigen Gamer-PC kaufen oder selber zusammenstellen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

one.de ist Müll. Viel zu teuer.

Ja, selbst zusammengestellt hast du in jedem Fall hochwertigere und schnellere Komponenten als ein Fertig-PC bei gleichem Preis, oft auch darüber. Bei dem Budget das hier: geizhals.de/?cat=WL-385859

Die Komponenten füge bei mindfactory.de in den Warenkorb ein und lass ihn dir für 100€ Zusammenbauen. Oder du gehst auf hardwareversand.de .Preise nehmen sich nicht so viel.

Windows 7 bekommt man für 30€ bei ebay

Ich würd' dir auch raten selber einen zu konfigurieren. Außerdem stimme ich Pikar13 voll und ganz zu, dass one.de das aller Letzte ist.

Nimm dir zum Beispiel den hier zum Beispiel: https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/ee6ac5220bf54146f24afbc0b02069a4074748467ffc7f5d4a9

kostet nur minimal über 650€ und es läuft auch alles richtig gut und flüssig; hab den Computer selber auch mit Battlefield4 und sonstigen leistungsziehenden Spielen probiert da ich ihn auch hier stehen hab

Ich selber bin da genauso planlos wie du gewesen...mein Tipp: Such dir n computerkleinladen( Keine riesenunternehmen) in der nähe, geh dahin und sag was dir wichtig ist und was du vorhast und vorallem was es kosten darf. In den kleinen läden bekommst du ne top beratung die bauen den so zusammen das alles was du brauchst zun zocken und so dadrin ist und wenn du probleme hast einfach anrufenund vorbeibringen, ich hab 5 jahre garantieauf alles bekommen

Pikar13 08.03.2014, 00:40

nur haben die Meisten, die dort arbeiten selber kein Ahnung..

0
Terom 17.05.2016, 16:08
@Pikar13

Das kommt drauf an welcher Laden, "hiq24" kennen sich Top aus, die sind Experten und in "Bora" arbeiten auch Leute mit großen Wissen von Computer und Games!

0

ich würde ihn mir selber zusammenbauen (hatte ich auch mal gemacht) da du ihn passend für dich ondividuell zusammenbauen kannst und ausseredem ist es auch günstiger

  1. fertige Computer können auch gut sein aber man braucht geduld bis man einen pc in der richtigen Ausstattung gefunden hat. Es ist also einfacher sich die Komponenten zu suchen und sie zusammen zu bauen bzw. zusammen bauen zu lassen

  2. Fertige Pcs mit Namen drauf wie HP, Asus, usw kosten mehr da du für den Namen auch etwas zahlen musst

  3. Das mit dem Schaumstoff ist garantiert ne Lüge

  4. Windows 7 zu installieren ist kinderleicht und wenns mal hakt dann gibts auf Youtube immer noch genug Tutorials dazu

Nein baue selber einen PC da hast du volle Kontrolle welche Komponenten du verbaust und vorallem hast du den besten Preis. Bei ONE.de behalten die natürlich etwas Geld bei sich. Wenn du nicht weißt wie man einen solchen PC zusammenbaut, es gibt zahlreiche Videos im Netz darüber.

Ich habe dir mal einen rausgesucht der mit dem Von One.de vergleichbar ist. https://www.amazon.de/gp/product/B01LF7V9QK/ref=as_li_qf_sp_asin_il_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=B01LF7V9QK&linkCode=as2&tag=youtube0899f-21

Der vorteil hier ist das eine GTX 1060 anstadt eine 1050Ti verbaut ist. Die Grafikkarte ist das wichtigste bei einen Gaming PC der CPU ist ehr nebensache.

Generell ist das Selber zusammenstellen im internet nur ein vorteil wenn du Ihn auch selber zusammen baust ;) Ansonsten tut sich da kostenmäßig nichts.

Was möchtest Du wissen?