Einen Ersatz für den "mobilen Wecker"

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst dein Handy in den Flugzeugmodus stellen, dadurch hast du keinen Empfang und auch keine Signale. Aber ich weiß ja nicht wozu du dein Telefon in der nacht brauchst.

naja ich brauche es nicht in der Nacht, aber wenn es am Morgen mich dann weckt, will ich nicht erst aufstehen und bis zum Wecker laufen, irgendwo am Ende des Zimmers. Es liegt daran, dass ich nicht alleine im Zimmer bin und wenn es bimmelt muss es so schnell wie möglich abgeschaltet werden um nicht andere Leute aufzuwecken.

Ich möchte die Strahlen vermeiden, das Handy an sich brauce ich in der Nacht nicht: geht das wenn ich den Flugzeugmodus anschalte, habe ich dann wirklich zu 100% keine Strahlen? Danke erst einmal für den guten Tipp!

0
@cybershot36

Wie jede Art von Schaltkreis sendet auch das Handy im Flugzeugmodus noch Strahlen aus - aber sehr geringe.

Umgehen kannst du diese nur mit einem rein mechanischen Wecker, also mit Feder die man aufzieht und großer Glocke oben drauf. Dafür musst du auch nicht bis zum Handy laufen

0
@LiLiwantsGF

:) das würde ich mir nicht antun, wenn dann möchte ich einen digitalen Wecker haben, um gegebenenfalls beim Aufstehen in der Nacht die Uhrzeit zu sehen. Und ich glaube, laut deiner Aussage, macht es nicht wirklich einen großen Unterschied, ob ich nun mein Handy in den Flugmodus stelle oder einen digitalen Wecker habe. Kann man da irgendwo Ausstrahlungswerte herausfinden? ich habe das Samsung Galaxy S3

0
@cybershot36

Im Flugzeugmodus bleibt nur noch die Strahlung der Schaltung selbst übrig, da sollte dann dein Handy sogar weniger strahlen, weil dein Radiowecker wohl noch mindestens die EMpfangsantenne für das DCF77 Signal haben wird.

Wo man solche Werte herbekommt kann ich dir aber leider auch nicht sagen, die Messungen sind sehr aufwändig und damit teuer.

0
@LiLiwantsGF

Ich denke im Flugmodus wirst du ganz gut schlafen können, was noch eine Alternative wäre, das Telefon ausschalten. Diese HandyWecker haben die Funktion sich einzuschalten auch wenn das Telefon aus ist. Damit hättest du wohl die geringste "Strahlung".

0
@porp1

hat es im ausgeschalteten Zustand weniger Strahlungen als im Flugzeugmodus?

0
@cybershot36

Wahrscheinlich schon. Im Flugzeugmodus ist eben kein Empfang da, aber Anwendungen ziehen strom die verursachen elektromagnetische Strahlung. Ist das Handy aus zieht es immer noch Strom, denn sonst würde dein Wecker nicht angehen und du müsstest jeden Tag die Uhr neu stellen. Aber ich würde mal behaupten das ist zu vernachläßigen. Wie LiLiwantsGF schon sagte strahlt dein Radiowecker schon mehr. Viele haben ihr Telefon tagsüber in der Hosentasche. Also don't worry.

0

Dein Handy besitzt die Fähigkeit auch im ausgeschalteten Zustand als Wecker zu funktionieren. Geht an, wenn es soweit ist. Hat auch den Vorteil, dass man jede Menge Akku spart.

hat es im ausgeschalteten Zustand weniger Strahlungen als im Flugzeugmodus?

0

Wieso stört es dich denn, wenn das Handy neben dir liegt?

Wegen der Strahlen?

Und die Lösung ist, dass du ein anderes Gerät neben deinen Kopf legst, das Handy weiter weg und dazwischen dann eine Funkverbindung bestehen soll..? Bemerkst du dein Dilemma? ^^

Wofür braucht man nachts ein Handy!?

Was möchtest Du wissen?