Einen direkten Text in einen indirekten Text umwandeln, wie?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist aber keine indirekte Rede.

Direkte Rede wäre z.B.: Er sagte er sei zu spät

Indirekt wäre: Er sagte: " Ich bin zu spät "

Die beiden von Dir genannten Sätze sind nahezu identisch, nur dass Du im ersten von Dir, und im zweiten von ihm sprichst. Da ist auch kein zeitlicher Unterschied.

Was genau musst Du wissen?

Danke erstmal für deine Antwort. Also ich sollte einen normalen Text in die indirekte Rede umwandeln, verstehst Du, was ich meine ?

0
@okan14

Ich denke... dann muss es in oben genanntem Text heissen

" Ich gebe an ich sei nach Hause gegangen und hätte Französisch gelernt. Danach habe ich einen Apfel gegessen und TV geschaut. Um 10.00 sei ich ins Bett gegangen um mich auszuruhen"

0
@Bo877

Ah Bullshit...zusammengewürfelt...sorry, schon spät:-)

So ist es richtig:

Er sagte, er sei gestern nach Hause gegangen und habe Französisch gelernt. Danach habe er einen Apfel gegessen und TV geschaut. Um 10.00 sei er ins Bett gegangen, um sich auszuruhen.

0

Er sagt, er sei gestern nach Hause gegangen und habe Französisch gelernt. Danach habe er einen Apfel gegessen und TV geschaut. Um 10.00 sei er ins Bett gegangen, um sich auszuruhen.

Konjunktiv ist aber bei der indirekten Rede nicht zwingend.

Außerdem: soll es heißen "er sagt,...." oder "er sagte, ..." ?

Er sagte glaub ich. Den Konjuktiv braucht man ja bei der indirekten Rede, sonst gibt es ja keine andere Form ? ..

0
@okan14

Genau. In der Indirekten Rede verwendet man Konjunktiv 1 (ausser wenn die Form gleich lautet wie der Indikativ)

0
@okan14

"Die indirekte Rede kann auch mit Subjunktor und Indikativ benutzt werden, wenn der Verbindlichkeitsanspruch der Originaläußerung übernommen wird."

Quelle:http://de.wikipedia.org/wiki/Indirekte_Rede

Aber ich denke, vielleicht sollt ihr den Konjunktiv üben.........

der Text der indirekten Rede, so wie ich sie oben geschrieben habe, bleibt gleich, auch wenn du sie mit "Er sagte" einleitest, wenn das Gesagte sich vor dem Zeitpunkt der Aussage ereignete - ich denke mal das trifft hier zu.

0

Was möchtest Du wissen?