Einen Beruf im Büro bei dem du genauso oft in der Schweiz bist wie auch in Südkorea?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Leider nicht. Im Leben gilt es, Entscheidungen zu treffen und Prioritäten zu setzen.

Für ein Austauschjahr muss sie halt mal auf ihre schweizer Freunde verzichten. In unserem Zeitalter gibt es doch mehr Konsultationsmöglichkeiten als zu früheren Zeiten. Dies sollten doch weitgehend über den Trennungsschmerz hinweg helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?