Einem Buchstaben mehrere Zahlen zuordnen

2 Antworten

Du brauchst zwei Listen: Eine große, wo in einer Spalte (zB.A) die Artikelnummer steht und in zB Spalte B die zugehörige Preiskategorie
Und eine kleine, (die kann in derselben Tabelle stehen, zB in den Spalten D unf E ), in der den Kategorie-Buchstaben die Preise zugeordnet sind.
Dann kannst Du in zB H2 Deine Nummer 937 schreiben, und in i2 die Formel:

=index(B:B;Vergleich(H2;A:A;0);1)

das findet Dir den zu 937 gehörigen Buchstaben der Preiskategorie
In j2 schreibst Du nun

=index(E:E;Vergleich(i2;D:D;0);1)

das zeigt Dir den Stückpreis an. Setzt Du nun in G2 die Stückzahl, kannst Du zB in k2 sofort den Gesamtpreis bekommen mit =G2*j2 und allen abgeleiteten Größen, wie zB MWSt-Anteil.
Die Formeln lassen sich nach unten für beliebig viele Artikel-Nummern kopieren.

Etwas komplizierter ließe sich sogar eine gemischte Gesamtliste auswerten, bei der die Artikel ENTWEDER eine Preiskategorie ODER einen definierten Einzelpreis haben, aber das würde im Moment zu weit führen. (Unterscheidung Text-Zahl mit Wenn(istzahl()...)

zu früh losgeschickt: Wenn Du g2:k2 ausschneidest und in ein anderes Tabellenblatt einfügst, hast du die Auswerteformeln getrennt von den zu pflegenden Tabellen. Die Syntax des externen Bezugs passt xls dabei selbsttätig an. Willst Du die kleine Liste von der großen wegversetzen in ein neues Blatt, musst Du die gesamten Spalten D:D und E:E ausschneiden und woanders einfügen!

0

excel kann das alles schaffen.

das problem ist das formatieren der tabelle.

hast du keinen kumpel/in, der/dier das kann?

aus der ferne kann man da schlecht ratschläge erteilen.

wende dich ansonsten mal an jemanden in einem kleinen pc laden, vlt. kann der helfen.

Du hast womöglich recht, wäre wohl schwierig das zu erklären. Trotzdem danke für den Rat, wenigstens weiß ich, dass es möglich ist. Jetzt muss ich nur noch eine kompetente Person finden, dies mir zeigt.

LG

0

Immer gleichen Wert in Spalte festlegen! (Excel, Access)

Hi MS excel, Access Nutzer!

Suche schon seit Stunden danach wie man in einer Spalte einen Wert z.B die Zahl "2" dauerhaft festlegt, sodass die unter dem Feldnamen (z.b C) immer steht (C 1,2,3,4.....). Ziel ist es den Wert nicht immer eintippen zu müssen!

Das sollte doch irgendwie möglich sein oder? Alles was ich dazu gefunden hatte war viel zu kompliziert.. Kann mir nicht vorstellen, dass das der Fall ist.

Vielen Dank für hilfreiche Antworten!

P.S.: Die Lösung wie mans in Access umsetzt wäre mir am liebsten!

...zur Frage

Online Bestellformular / Bestellliste ohne Onlineshop?

Moin zusammen!

Folgendes Szenario: Ich habe einen Kunden mit mehreren Einzelhandelsfilialen. Diese bestellen regelmäßig Ware beim Hauptbüro / Zentrallager, aktuell über Excellisten etc. Nun gibt es die Möglichkeit einen bestehenden Webserver mit Homepage (aktuell Joomla, ist aber davon unabhängig) zu nutzen und ich dachte mir, das könnte man doch nutzen.

Klar, Shopsystem fällt einem als erstes ein... Aber auch dieses läuft meistens so ab, dass die Bestellungen per Email kommen und das nichts bringt, da man doch alles wieder per Hand in die Warenwirtschaft eintragen muss. Da es aber die Möglichkeit gibt per CSV in die Wawi zu importieren, müsste es doch möglich sein, dass irgendwie anders zu realisieren?

Ich stelle es mir so vor: Die Filiale loggt sich als User auf der Seite ein, kann ein Bestellformular öffnen, dort die Anzahl der gewünschten Artikel eintragen, drückt auf Abschicken und es kommt ein CSV fähiges Format per Email an, das einfach importiert werden kann.

Ich möchte keinen Onlineshop installieren, da sich die Liste ständig ändert, was in der Warenwirtschaft gemacht wird, und die Administration wieder so aufwändig wäre das im Shopsystem alles zu ändern, dass sich das zeitlich locker wieder aufhebt. Drum wäre eine einfache Liste (Artikelnummer, Artikelname, Eingabe Anzahl) die beste Lösung, die aber eben dann in einem csv-Format oder etwas ähnlichem, dass einfach umwandelbar ist, im Zentrallager ankommt.

Alternativ ist klar: Excelliste an alle Filialen schicken, ausfüllen und zurückschicken lassen. Aber das ist sehr schwammig, nervig und der Emailverkehr soll auch reduziert werden.

Wie kann man sowas am besten machen oder gibt es keine Möglichkeit? Die Googlesuche bringt immer nur Ergebnisse zu Onlineshops, die eben so etwas anbieten, aber keine Seiten, die so eine Lösung vorschlagen. Vielleicht suche ich auch falsch... Eine Formularlösung ist übrigens auch nicht das richtige, da man sonst bei jeder Artikeländerung das Formular wieder aktualisieren müsste. Eine einfache Liste die man hoch lädt ist in meinen Augen die beste Lösung, oder?

Herzlichen Dank für Eure hoffentlich zahlreichen Antworten :) CDJ

...zur Frage

Wie stelle ich Abschreibung graphisch dar (Excel)?

Hallo, Ich soll für die BS in einem Referat Abschreibung (buchführung) vorstellen. Wie kann ich das am besten graphisch darstellen, also Anfangswert-Abschreibung t0 - Abschreibung t1 - etc.?

...zur Frage

Kann ich einer Artikelnummer in Excel automatisch einen Artikel Namen ausgeben lassen?

Hallo, stellen wir uns vor ich hab eine große Liste mit Artikelnummern und jede Nummer hat eine Artikelbezeichnung. Z.B. 123 Socken schwarz, 283 Hose, 638 Tshirt... Gibts eine Möglichkeit, eine Datenbank/Abfrage oder ähnliches zu bauen, damit ich in eine Excel mit den ganzen Artikelnummern in Spalte A automatisiert in eine leere Spalte B den ArtikelNamen schreiben lass? Mein Problem ist quasi, ich hab eine lange Liste mit Nummern und will nicht jedesmal händisch die Artikelbezeichnung eintragen sondern das automatisieren. Danke schon mal!

...zur Frage

Excel zufällig verteilen

Ich hab' die Aufgabe bekommen bei einer 5000 Zeilen langen Excel Liste zufällig einen Buchstaben zu setzen. Soll dann so aussehen dass in Spalte K zufällig entweder T, R, A, D oder E steht. Das hab' ich auch schon hinbekommen, das Problem ist nur, dass sich nach Möglichkeit der selbe Buchstabe nicht 2 mal hintereinander stehen sollte. Ansonsten muss es jedoch total zufällig sein. Hat da jemand eine Idee wie das zu bewerkstelligen wäre?

...zur Frage

Microsoft Excel "Verweis" Funktion funktioniert nicht?

Hallo Liebe Community,

ich habe eine Liste mit Artikeln und anderen Daten, diese wird autoamtisch vom System ausgespuckt aber leider habe ich dabei keine Möglichkeit die EAN Nummern der Artikel als extra Spalte hinzuzufügen. Daher wollte ich die Spalte manuell hinzufügen, da ich aber nicht immer alle Artikel habe und vor allem nicht immer die Sortierung, habe ich mich dafür mal auf Google informiert. Dabei bin ich auf die Excel Funktion "Verweis" gestoßen.

Kurz gefasst, habe ich eine zweite Excel Datei erstellt, bei der alle Artikelnummern und die EAN Nummern in Spalten A und B zugeordnet sind. Wenn ich nun aber in der ursprünglichen Datei die Funktion verwende, kommen dabei teilweise falsche EAN Nummern raus. Datei A hat die Artikelnummern und Bestelldaten und dort möchte ich die Spalte für EAN Nummern hinzufügen, dabei sind die Artikelnummern in Spalte C und die EAN soll in Spalte D. Datei B hat die Artikelnummern in Spalte A und die EAN Nummern in Spalte B. Nun habe ich in Spalte D in Datei A folgendes eingetragen:

=VERWEIS(C2;'{vorhergehender Pfad}[ean-datenbank.xlsx]Mappe'!A2:A395;'{vorhergehender Pfad}[ean-datenbank.xlsx]Mappe'!B2:B395)

(Mappe ist die Bezeichnung des Arbeitsblattes innerhalb der Datei)

Bei dem Feld D2 erhalte ich die korrekt EAN Nummer für die Artikelnummer aus C2, wenn ich aber die Formel in alle folgenden D Felder kopiere und natürlich vorne C2 entsprechend zu C3, C4, usw. ändere, dann erhalte ich scheinbar zufällige Werte aus Datei B Spalte B.

Habe ich vielleicht bei der Formel etwas falsch gemacht oder handelt es sich hier um ein anderes Problem bzw. verwende ich vielleicht sogar die falsche Formel bzw. Funktion? Vielen Dank für eure Antworten bereits im Voraus!

Mfg Eisman333

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?