einem bekannten ist was auf sein ceranfeld gefallen, wer bezahlt das?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Wenn es ihm auf sein Ceranfeld gefallen ist, zahlt keine Versicherung. Haftpflicht zahlt, wenn es ihm bei jemand anderen passiert.

Ursächlich zahlt hier eine ggf. vorhandene Glas(bruch)versicherung, die Ceranfelder mit einschließt. Vielleicht aber auch die Haftpflichtversicherung des Schädigers. Auch hier kommt es darauf an, warum demjenigen etwas auf das Ceranfeld gefallen ist. Sofern er dem Wohnungsbesitzer beim Kochen oder Renovieren hilft, so wird hier keine Haftpflicht greifen, da er in solchen Fällen Erfüllungsgehilfe des Besitzers darstellt.

Einem bekannten ist was auf sein ceranfeld gefallen, das bedeutet, das es sich hierbei um einen Eigenschaden handelt. Dieser Schaden wäre durch eine Glasversicherung im Regelfall zum Neuwert abgesichert. Ähem, Stiftung Warentest empfiehlt eine derartige Versicherung ja nicht. Bei einem fremden Verursacher, ein sogenannter Haftpflichtschaden wird in der Regel nur der Zeitwert ersetzt.

Zahlungspflichtig ist der Verursacher; hat er eine Haftpflichtversicherung tritt diese für den Schaden ein; die Hausratversicherung des Bekannten hat mit der Sache nichts zu tun; warum auch, der Schaden wurde ja durch einen Dritten verursacht;

Auszug aus den "Allgemeinen Bedingungen der Haftpflichtversicherung":

Gegenstand der Versicherung:

Versicherungsfall:

1.1 Versicherungsschutz besteht im Rahmen des versicherten Risikos für den Fall, dass der Versicherungsnehmer wegen eines während der Wirksamkeit der Versicherung eingetretenen Schadenereignisses (Versicherungsfall), das einen Personen-, Sach- oder sich daraus ergebenden Vermögensschaden zur Folge hatte, aufgrund gesetzlicher Haftpflflichtbestimmungen privatrechtlichen Inhalts von einem Dritten auf Schadensersatz in Anspruch genommen wird. Schadenereignis ist das Ereignis, als dessen Folge die Schädigung des Dritten unmittelbar entstanden ist. Auf den Zeitpunkt der Schadenverursachung

doch bei glasbruch schon!

0

Die Privathaftpflicht des Schadenverursachers ist dafür zuständig,wenn das Ceranfeld beschädigt ist und er nicht der Besitzer ist.

genau so sieht es aus! haftpflicht des verursachers oder die hausrat(glasversicherung) des besitzers! lg malli

das zahlt niemand ,weil ein ceranfeld nicht in der privathaftpflicht ist ,sondern extra versichert werden muß,den schaden trägt er selbst

Da irrst Du, denn man kann in der Haftpflicht kein Ceranfeld etc. ausschließen; die Ausschlussgründe in der Haftpflicht beziehen sich auf ganz andere Konstellationen; siehe auch die allgemeinen Bedingungen für die Haftpflichtversicherung:

Gegenstand der Versicherung:

Versicherungsfall
1.1 Versicherungsschutz besteht im Rahmen des versicherten Risikos für den Fall, dass der Versicherungsnehmer wegen eines während der Wirksamkeit der Versicherung eingetretenen Schadenereignisses (Versicherungsfall), das einen Personen-, Sach- oder sich daraus ergebenden Vermögensschaden zur Folge hatte, aufgrund gesetzlicher Haftpflflichtbestimmungen privatrechtlichen Inhalts von einem Dritten auf Schadensersatz in Anspruch genommen wird. Schadenereignis ist das Ereignis, als dessen Folge die Schädigung des Dritten unmittelbar entstanden ist. Auf den Zeitpunkt der Schadenverursachung

0

Wenn in der >Hausratversicherung Glasbruch inbegriffen ist, dann zahlt die.

NA nicht ganz.. Es muß die Haftpflicht des Verursachers herangezogen werden. Nicht die Hausrat.

0
@angelorosso

'Er hat doch sein eigenes Ceranfeld beschädigt. Ansonsten natürlich die >Haftpflicht dessen, der den Schaden verursacht hat.

0

Die Privathaftpflichtversicherung des Verursachers.

Die Haftpflichtversicherung des Verursachers zahlt- aber nur, wenn er nicht der Besitzer ist, natürlich :-)

Hier ist zu beachten, mit Duldung des Eigentümers - Besitzers, oder ohne Aufforderung und momentaner Abwesenheit des Besitzers ( Toilette, Keller.....)

0

Hausrat(Glas),nur wenn das Ceran zusätzlich Vers.ist sonst nicht.

Wenn von 3. verursacht, dessen Haftpflicht.

Wenn selbst verursacht, die Hausrat - wenn man zusätzl. Glasbruch inkl. hat!

Die Haftpflicht des Verursachers.

haushaltsversicherung, die privathaftpflicht inkludiert, ist da eine gute adresse!!

haftpflichtversicherung

die versicherund desjenigen, der hat fallen lassen, muss zahlen. er ist ja schuld. wenn die versicherund nicht will, muss die deines bekannten ran.

Die Versicherung des Bekannten, also des Eigentümer des Ceranfeldes, wird dafür nicht aufkommen, warum auch, der Schaden wurde ja von einem Dritten verursacht und nicht vom Versicherungsnehmer der Hausratversicherung.

0

Was möchtest Du wissen?