Eine zweite Ratte?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hol dir unbedingt 2 neue Ratten. Wir hatten auch 3 Ratten und eine ist dann leider verstorben man merkte es den 2 anderen extrem an sie lagen meistens nur noch rum. Dann haben wir uns dazu entschieden eine "Notfallratte" die ihre partnerin auch verloren hatte zu adoptieren es wurde uns empfohlen die 3 einfach zusammen in die Badewanne tun sollten und schauen wie sie sich vertragen, natürlich mit tuch und wasserspray bewaffnet. Es lief alles bestens  nach etwa 1/2 h war die neue ratte schon der rudelchef und allen ging es wieder gut. Einige Monate später sind dann unsere 2 auch verstorben und die Notfallratte musste wieder umziehen und direkt in ein riesen rattenrudel (es waren 8) dort haben wir die alle zusammen wieder in die badewanne getan (es geht natürlich auch einen anderen ort) dann sah es so aus als würde sie schon immer dort leben weil die anderen sich nicht für sie interessierten ausser die rudelchefin hat sich interessiert ( das Rattenrudel wahr ein rhuiges rudel) etwa 1 h später kamen sie zurück in den käfig und die "notfallratte" die uns gehört hatte  kam zuerts rein das sie fluchtmöglichkeiten finden kann es gab zum glück keine probleme.😊😅
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte das Problem auch mal als ich noch Ratten hatte mach es am besten so. 

Besorgst dir einen Zweiten Käfig und stellst beide Seite an Seite an einander damit sie sich beschnuppern können und nimm sie öfter raus in einen Neutralen raum z.B. lass sie aus deinen Bett rumlaufen oder in einen kleinen Boden Gehege (unter aufsiecht). 

Das zweite ist dann etwas komplizierter.

Nach ein paar Wochen machst du deinen Ursprünglichen Käfig sauber und das Gründlich er darf keinen Geruch oder Markierungen mehr haben dann kannst du beide zusammen in diesen Käfig tun unter Umständen musst du den noch ein Paar Tage in der Mitte Trennen wichtig beide brauchen ihren eigenen Futter und Wasser Napf und Schlafstelle.


Bei Zwei Weibchen ist das eigentlich leichter da sie sich schneller verstehen und nicht so sehr zu Revier kämpfen neigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vialos
23.02.2017, 14:16

Kann ich auch einfach direkt im Käfig eine Trennwand machen und sie dann rein tun? Oder soll ich wirklich direkt einen neuen Käfig kaufen? 

Aber wirklich, vielen dank für diesen Tipp!:)

0
Kommentar von Cilly0
23.02.2017, 18:11

also so wie ich es gelesen und gehört habe , soll man sie NICHT nebeneinander stellen . ich hatte auch Mal welche an einander und sie haben versucht sich zu beißen . also am besten weit weg stellen und nach 2-3 Wochen vergesellschaften. Am besten in einem Auslauf die die Ratten nicht kennen (z.B. badewanne) und ab und zu ein paar Einrichtungsgegenstände austauschen. Dann kannst du irgendwann den Auslauf so aufbauen und dann können sie gegenseitig in die Käfige . Aber lieber nach lesen , bin mir nicht ganz so sicher 😉

0

Du solltest auf jeden Fall neue Partnertiere holen oder aber deine Ratte abgeben. Allein bleiben kann sie auf jeden Fall nicht.

Bezüglich der Zusammenführung solltest du dich in Rattenforen einmal schlau machen wie das ganze am besten und einfachsten funktioniert (einfach zusammen setzen wäre auf jeden Fall schon mal grundverkehrt).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vialos
23.02.2017, 14:16

Okay, vielen dank!:)

0

Am besten du kaufst die Ratten bei einem Züchter der die Ratten zurück nehmen würde falls es nicht klappt

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei mir wars auch so , eine war dann alleine (Ca.0,5 Jahre) und ich hab 2 Babys geholt . Die Babys waren gerade so alt von der Mutter getrennt zu werden und haben sich sofort mit meiner verstanden und die habe sogar nach Milch gesucht 😁 Aber du kannst auch Mal in Tierheimen schauen . Da gibt es bestimmt auch ältere . Dann kannst du sie vergesellschaften. Weil es kann auch sein , dass die kleinen einfach zu wild sind und deshalb lieber Mal in Tierheimen umschauen 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?