eine zweite Grafikkarte einbauen.was passiert dann?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du eine zweite Grafikkarte einbauen willst, diesbezüglich hier die wichtigsten Stichpunkte zum beachten :

 - Dein Mainboard muss dazu ausdrücklich SLI unterstützen

 - es muss eine baugleiche Karte eingebaut werden ( also bei Dir eine 2. GTX 770 )

 - Dein Netzteil muss ausreichend Leistung für den Betrieb beider Karten haben und die passenden ( noch freien ) Anschlüsse.

 - ob, und wie gut SLI genutzt wird, das hängt stark von der Software ( i.d.R. Spiele ) ab. Manche Spiele können kein SLI nutzen. Dann wird nur eine der beiden Karten genutzt. Ansonsten kann je nach Grad der spielinternen Optimierung ein Leistungsgewinn zwischen etwa 40 - 75 % erzielt werden. Teilweise auch etwas mehr oder weniger.

 - oft musst Du Dir speziell optimierte Treiber für bestimmte Spiele herunterladen.

Grundlegend ist es aber immer besser, statt SLI gleich eine schnellere Grafikkarte einzubauen. Damit gehst Du vielen Problemen dieser Technologie aus dem Weg.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wozu willst du das machen ? wofür brauchst du leistung ? spiele, videos rendern ? 

um mehr Leistung zu erhalten brauchst du eine zweite komplett baugleiche Karte wie deine erste. Die 2 verbindest du mit einem SLI/Crossfire Kabel. 

Nur halte ich das nicht für sinnvoll. Besser gleich eine neue leistungsstärkere Karte. Kommt im Endeffekt günstiger. 

Denn die Leistung steigt nicht um das doppelte sonder maximal um 50% mit einer zweiten Karte und nur noch um 25% mit einer dritten Karte. 

Außerdem muß der Treiber, bzw. die Software auch den Verbund unterstützen sonst bringt dir das im Endeffekt gar nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?