Eine Zigarette pro tag schädlich?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das rauchen schädlich ist, ist eine Erfindung der Gesundheitsindustrie und unserer Regierung. Für Frauen ist es deren Meinung nach wohl weniger schädlich. Gibt ja nur 1 Ekelbild mit ner Frau drauf. Und das sieht nach starkem Zahnfleischbluten aus. Meine Großeltern sind trotz starkem rauchens weit über 80 geworden. Was will man mehr. Alle werden 100 Jahre alt und älter. 9 von 10 Lungenkarzinomen stammen vom Rauchen? Wer will das beweisen? Ich stelle mir das so vor. Frage beim Arzt " rauchen sie" Antwort " ja". Feststellung: dann kommt der Krebs von den Zigaretten. Aha. Das Zigaretten nicht gesund sind bestreite ich nicht. Aber gegen diese regelrechte Treibjagd wehre ich mich. Ich glaube mit 1 Zigarette am Tag kannst du 110 Jahre alt werden. Oder nur 30. Keiner kann das wissen. Ich bin mir auch im Klaren darüber das meine Antwort von vielen hier verteufelt wird oder ich als vrrantwortungsloser Spinner hingestellt werde. Nur ganz ehrlich es interessiert mich nicht. Die Generation meiner Eltern wird im Schnitt 75- 80. Viele haben ihr Leben lang geraucht. Und viele leben noch. Einige sind gestorben. Aber ob es an den Zigaretten lag kann keiner abschließend beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Das Risiko ist der Menge proportional also fast = 0. Aber : 

Das Nikotin von Zigaretten sorgt bei Rauchern für einen kurzen Glücksrausch in Gehirn. Doch schnell führt der angenehme Rausch in die Abhängigkeit und der Körper verlangt regelmäßig nach dem Nervengift.  

Niemand raucht auf Dauer 1 Zigarette, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird nicht bei der einen bleiben, sag´ich Dir! Außerdem: Auf diese eine kannst auch gleich ganz verzichten (noch), denn was bringt Dir die?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
merooo4444 19.11.2016, 10:16

Das bedürfniss nach Nikotin ist nicht mehr so hoch,nach der einen Kippe

0
tuedelbuex 19.11.2016, 10:23
@merooo4444

....ein "Bedürfnis", das von Natur aus gar nicht existiert! Und das Du durch diese "eine" (bei der es erfahrungsgemäß, wie meinerede schon schrieb nicht bleiben wird) nicht befriedigst, sondern eher "anfütterst"......So starten "Raucherkarrieren".....

2
meinerede 19.11.2016, 13:47
@tuedelbuex

Ganz genau, tuedelbuex! Denn dieses "Bedürfnis" kommt ja erst durch den Genuss einer Zigarette zustande. Deshalb heißt es ganz einfach: Immer die 1. weglassen! Dann wird man auch nicht süchtig! Du bist es offensichtlich jetzt schon!

2

Toll, wenn Du glaubst, mit den Folgen vertraut zu sein!!!

Warum dann solch eine merkwürdige Frage? Wer oder was gibt Dir  die Garantie, dass es bei der Einen täglich bleiben wird?!

Wird es nämlich nicht.. das garantiere ich Dir!!

Fazit, es ist DEIN Leben! Probiere es halt aus, wie lange Dir nur eine Einzige Zigarette reicht.

Übrigens: Der giftige Teergehalt in einer Zigarette, welcher dann in sich in Deiner Lunge manifestiert, hat mit 2x Schwimmen in der Woche Nichts, aber auch Gar Nichts zu tun!!Alles Gute . LG


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Veilchen48 19.11.2016, 17:47

Korrektur: soll natürlich heißen: welcher sich dann in Deiner Lunge..

3
Wuestenamazone 19.11.2016, 18:40

Da hat sie recht. Zu 99% wirst du anfangen mehr zu rauchen. Ich rauche seit Jahren zwischen 1-4 Zigaretten und wirklich keine einzige mehr. Aber wie gesagt die Chance, dass du das Pensum steigerst ist groß. Die meisten bleiben nicht bei 1-4. Mußt du wissen

1

Wüsstest du von den folgen würdest du auch nicht diese eine an tag schmerwen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?