Eine Wohnung mit einem unbefristeten Vertrag von Zeitarbeitsfirma?

5 Antworten

Bei Leihfirmen musst Du real betrachtet für Dich selbst immer damit rechnen, in schweierigen Auftragslagen zumindest fristgemäss gekündigt werden zu können. 

Daher würde ich mir mit solch einem Arbeitgeber im Rücken nur solche Wohnungen suchen, die notfalls von Grösse und Kosten auch vom Jobcenter im Bezug auf die Mietkosten in voll anfallender Höhe übernahmefähig wäre. 

Die mögliche Höhe einer Kostenübernahme für die Unterkunft müsste Dir Euer regional zuständiges Jobcenter benennen können . 

Dann kannst Du den künftigen Vermietern zumindest schon mal dahingehend Argumente anbieten, auch bei unerwarteter Kündigung nicht in Zahlungsverzug zu kommen .

Es gibt Vermieter die hohe Anforderungen und manchmal gibt es Vermieter die Dir auch bei einem befristetem Vertrag einen Mietvertrag geben.

Die Wohnung sollte maximal 45 m² haben und die Miethöhe sollte so sein, dass das Jobcenter die Miete übernimmt, falls man gekündigt wird und da rein rutscht.

Google mal:

Kosten der Unterkunft "Meine Stadt"

Das hängt vermutlich stark davon ab wie teuer die Wohnung sein soll und welche "Mitbewerber" es gibt.

Kündigungsfrist Zeitarbeitsfirma in unbefristeten Arbeitsvertrag

Hallo Zusammen,

ich bin seit 5 Jahren unbefristet bei einer Zeitarbeit angestellt . Weiß jemand welche Kündigungsfristen für mich gelten?

...zur Frage

Unbefristet beschäftigt, muss das im Arbeitsvertrag drinn stehen?

Es geht um einen unbefristeten Arbeitsvertrag. Muss es da gesondert drinn stehen das man unbefristet angestellt ist, oder ergibt sich das indem kein Ende des Arbeitszeitraumes festgelegt wurde?

...zur Frage

Hi Leute bitte euch um Eure Hilfe, ist es ein RUFMORD, wenn ich in Facebook Bewertung über eine Zeitarbeitsfirma abgebe, die ich aber so sehe?

Vor ca. 1 Monat wollte mich eine Zeitarbeitsfirma über den Tisch ziehen.... Bin ausgelernter Maler und Lackierer (Tariflohn 12.80). Die haben mir den Vertrag per Post geschickt und wollten, dass ich diesen Vertrag ohne gemeinsames durchgehen unterschreibe und es denen zurück schicke. Im Vertrag stand drauf, dass ich als Malerhelfer eingestellt worden bin und Stdenlohn von 11.44 erhalte. Ich habe den Vertrag natürlich nicht unterschrieben und es denen geschickt.

Der Chef hatte mir Anfangs gemeint, dass wir uns persönlich treffen und den Vertrag gemeinsam durchgehen.... Der Sitz von der zeitarbeitsfirma ist in Nürnberg 130km weit entfernt von mir.

Ja das ganze hat natürlich nicht geklappt und ich habe den Vertrag zerissen und es dem chef per Imessage geschickt, dass er sein Vertrag behalten kann, weil er mich verarschen wollte, indem er wollte dass ich erst den Vertrag unterschreiben muss und danach wir den Vertrag gemeinsam durchgehen sollen...

Eine Woche später habe ich dann meine Bewertung in Facebook abgegeben auf deren ihre Seite... Hab geschrieben, dass die unseriöseste Zeitarbeitsfirma ist, was ich je gesehen habe und ich den Vertrag hässlich und unseriös fand.... IST DAS EIN RUFMORD?

Für mich ist der Vertrag hässlich und unseriös gewesen... Die Zeitarbeitsfirma ist genauso FÜR MICH unseriös....

Wozu gibt es Bewertungen, wenn ich nicht einmal meine freie MEINUNG äußern kann?

Heute bekam ich einen Brief von der Zeitarbeitsfirma, die fordern von mir 3600€, weil ich angeblich Rufmord begangen haben soll.... Und unwahrheiten geschrieben haben soll.... Aber ich habe DEFINITIV die Wahrheit geschrieben....

die wollen von mir 3600€ und dass ich Zeit habe bis 30.05.2016 16.00 Uhr meine Beurteilung zu löschen. Ansonsten wollen sie gerichtlich gegen mich vorgehen...

Es ist nicht einmal ein Anwaltsschreiben....

Was meint ihr Leute? Ist das normal, dass die von mir Geld verlangen können? bzw mir sagen können bis wann ich diese Bewertung löschen kann...?

Danke im voraus

...zur Frage

Kann ich meinen Arbeitsvertrag bei einer Zeitarbeitsfirma kündigen und sofort anschließen beim Entleiher auf freiberuflicher Basis arbeiten?

In meinem Vertrag mit der Zeitarbeitsfirma steht nichts drinnen, das ich das nicht darf. Im Vertrag des Entleihers steht nur drinnen, dass der Entleiher einen Betrag zahlen muss, wenn ich FEST übernommen werde.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?