Eine Woche im Urlaub gewesen und danach einen Rückkehrkoller... was machen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also ich finde ''Erwartungen'' nicht prinzipiell schlecht, was in diesem Fall schlecht war, war das sie derart unrealistisch waren, unrealistischer geht ja schon nicht mehr, immerhin hatte er dir klipp und klar mitgeteilt was du erwarten solltest/konntest und was nicht. Du beschreibst dich ja schon schön plastisch, es war also durchaus zu erwarten das du mehr als genervt, gestresst und total unentspannt am Flughafen ankommen würdest. Vermutlich hat dein Freund das auch - korrekterweise - ''erwartet'', dazu dann der Stress im Feierabendverkehr, Stopp-and-Go im Auto, da ist doch Frust und Streit und damit auch ein verpatztes Wiedersehen vorprogrammiert. Er hatte also die geniale Idee dir Zeit in der S-Bahn zu geben um dich vom Stress des Fluges zu erholen und sich dann zu freuen ihn am Bahnhof zu sehen. Gut, er hatte die Rechnung ohne Wirt gemacht und nicht daran gedacht das du davon ausgehst er labert eh nur doof rum und wird sich schon selbst Lügen strafen aber eigentlich hatte dein Freund alles dafür getan das euer Wiedersehen wirklich schön wird und sich sicher auch darauf gefreut dich wieder in die Arme nehmen zu können aber eben dich und nicht eine genervte, von Flugangst gefrustete Kratzbürste. Natürlich sagt er das so nicht zu dir, das wäre auch wirklich nicht nett, jeder Mensch hat seine Schwächen, die muss man ihm nicht dauernd unter die Nase reiben aber man kann Rücksicht darauf nehmen.

Aber ich finde auch, dass eine Beziehung davon lebt, dass man sich immer wieder aufeinander freut, sich überrascht.

Indem man seine eigenen Worte Lügen straft, indem man erst sagt ich hole dich am Bahnhof ab um dann am Flughafen zu stehen und zu riskieren das man sich verpasst weil der andere gar nicht damit rechnen kann? Das klingt für mich reichlich irrational, wenn ich eine Überraschung planen würde dann würde ich die nicht über Lügen einleiten.

Was für dich die Bilder, die Überraschungen, die selbstgebastelte Postkarte etc. pp sind, das war für deinen Freund das für dich kochen (was mit dem abholen vom Flughafen eh unvereinbar gewesen wäre), das war seine Überraschung uns die Massage etc.. Du musst lernen das auch so zu sehen, jeder Mensch hat seine eigene Art seine Liebe zu zeigen. Zu erwarten der andere zeigt seine Liebe genauso wie ich die meine, das ist eine falsche Erwartung, nicht weil Erwartungen prinzipiell falsch sind, sondern weil sie die Natur des Menschen nicht berücksichtigt.

Die Sache mit dem besten Kumpel fällt mir so auch schwer zu verstehen. Einerseits kann es sein, dass das nur eine kleine Ausrede deines Freundes ist, weil er denkt der Urlaub mit dem Kumpel ist für dich leichter zu akzeptieren, wenn er es als Anspruch des Kumpels deklariert statt als eigenen Wunsch. Vielleicht würdest du seinen Wunsch alleine in den Urlaub zu fahren sonst als Zurückweisung empfinden, wie gesagt vielleicht, das kann nur dein Freund wissen. Andererseits kann das auch das Ergebnis davon sein, dass dein Freund Probleme hat sich abzugrenzen auch mal ''Nein!'' zu sagen. Dann wäre es gut wenn du noch mehr als ohnehin selbstverständlich darauf achtest nicht zu viel zu verlangen und ihm Freiräume quasi von dir aus anbietest und notfalls aufdrängst, falls er die ''Angebote'' nicht zu nutzen wagt. In solchen Fällen ist auch schon fast normal das gute Kumpels ''eifersüchtig'' reagieren und blocken, sie wissen ja schon was kommt, der Gute kann - zumindest in der ersten Zeit - nicht nein sagen und ward nicht mehr gesehen. Bis dann die Beziehung wieder in die Brüche geht, denn keiner kann die eigenen Bedürfnisse ewig verleugnen.

Anspruchsvolle Welt. Anspruchsvolle Frauen. Das ist doch nicht mehr zum aushalten.

Normalerweise sagt man doch, Selbsterkenntnis ist der Weg zur Besserung! Hmmm, ist das folgende keine Selbsterkenntnis? Zitat: weil ich Erwartungen an ihn hatte und Erwartungen sind prinzipiell schlecht - Ich weiß!

Also, du bist ja ein ganz schlimmes Gör! :) Trotz Wissen so ungeduldig, so fordernd. Wozu der Stress, eigener selbstgemachter Stress? Hast doch gerade vorher gemerkt, gespürt was der mit einem macht. Denk an deinen Rückflug.

Ach hört doch mal auf mit dem blöden Kram von früher, lebe im jetzt, vergangenheit ist vorbei! Oder muss ich mal deutlicher werden, dir sagen du warst nicht nur ein Scheidungskind, sondern lange davor auch ein gehöriger Windelschisser. Stimmts? Wieso ist das frühere Windeln voll machen Vergangenheit und wird nie zu irgendwelcher Argumentation heran gezogen, aber andere -dienlicher erscheinende- Vergangenheits-Momente so stark in den Vordergrund gerückt?

Was soll das? Will sich jemand freiwillig in eine Opferrolle begeben, Mitleid, Rücksicht oder sonstige "Erwartungen" damit pflegen? Oder gar unbewusst manipulieren? Dein infrage stellen betreffend Hormone passen in die Kategorie.

Du hast einen guten Freund, fühlst dich im Grunde genommen wohl bei ihm. Problematisch ist meist nur das, was du zwar selbst einsehen wolltest, aber nicht umsetzen kannst.

In einer Antwort wirft dir jemand vor, du seist wie eine Klette. Sehe ich nicht so. In meinen derzeitigen Augen stehst du dir selbst im Weg.

kennst du den Spruch: Jeder ist seines Glückes Schmied? Okay, ich habe dieses Handwerk auch nicht gelernt, aber eines begriffen und zu meinem Lebensmotto gemacht.

Mache das Beste draus, versuche es wenigstens. Du könntest viel tun! Sinnvolleres als Trübsal blasen, vergangenes aufwärmen.

Wann fängst du an, morgen, übermorgen, nach dem Urlaub?

Glubschipubschi 12.06.2014, 17:17

Wow... geniale Antwort! Werd ich drüber nachdenken!

1
Meine Rückreise war anstrengend, musste um 6 aufstehen

Wow. Was Manche schon anstrengend finden! ^^

Habt ihr mir vielleicht ein Tipp, wie ich etwas entspannter werden könnte?

Ich lese überall nur Urlaub... geht's noch entspannter?? ;D

Zu seinem Geburtstag habe ich ihm zwei Bilder von mir geschenkt. Anscheinend gefallen diese ihm sehr gut, aber er hat es die Woche nicht geschafft, diese Bilder endlich aufzuhängen.

Kennst du SATC? Du klingst wie Samantha, als sie ihrem Richard ein Herzchenbild schenkt und dann beleidigt ist, weil er es am nächsten Tag noch nicht aufgehängt hat xD Ist doch kein Drama!

Aber ich finde auch, dass eine Beziehung davon lebt, dass man sich immer wieder aufeinander freut, sich überrascht.

Sehe ich schon auch bis zu nem gewissen Mass so, aber zwischen euch klingt's ja eigentlich recht harmonisch und glücklich, nicht? Sei doch mal mit dem zufrieden, was du hast. Deine "Probleme" hier sind aus meiner Sicht nur typische first world problems! Probleme da entstehen lassen, wo keine sind! x)

Hallo, lass dich nicht veraschen nehme mal deine rosa Brille ab.

Na, hört sich an als wärst du eine ziemliche Klette. Wenn du weiterhin so hohe Ansprüche an ihn stellst, wird er sich bald von dir trennen, vermute ich.

Glubschipubschi 12.06.2014, 09:58

Oh man, dabei will ich gar keine Klette sein... :( Was würdest du denn jetzt an meiner Stelle machen?

0

Vermutlich fehlt dir ein vernünftig auszuübender, anstrengender Beruf... das relativiert alles recht schnell.

Was möchtest Du wissen?