Eine Welt ohne Länder?

2 Antworten

Nein.

Auch eine Welt ohne Staaten müsste verwaltet, geführt und überwacht werden.

Statt Länder oder Staaten wären das dann Verwaltungsbereiche mit Nummern oder Namen.

Derartiges ist nur in einer fernen digitalen Zukunft vorstellbar , aber dann -ähnlich wie jetzt in China- möglicherweise mit einem totalitären Regierungs-und Überwachungssystem.

Ich bin für eine Welt ohne Grenzen. Damit "automatisch" auch gegen (Einzel-)Staaten im heutigen Sinn. Verwaltungen im föderalistischen Sinn könnten wegen der regionalen Unterschiede aber zweckmäßig sein. Ich weiß, dass das eine Utopie ist.

Was möchtest Du wissen?