Eine weiße Zunge. Was könnte das sein, bzw was tun?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ein weiteres Detail ist mir hierzu noch eingefallen nachdem ich auch deine anderen Symptome durchgelesen habe. 

Eisenmangelanämie: Durch die Blutarmut erscheint die Zunge hier eher blass.

Dies kann natürlich alles erklären. Möglicherweise hast du ein blutendes Magengeschwür oder ein blutendes Zwölf-Fingerdarmgeschwür. Du verlierst möglicherweise schon seit Wochen oder Monaten Blut über den Magen. Die weiß belegte Zunge, deine Magenschmerzen, durch den Blutverlust verursachte Unterdurchblutung der Organe führen auch zu Schlafproblemen, Kopfschmerzen, eine diffuse Abgeschlagenheit, depressive Verstimmungen.

Das kann alles durch eine Anämie also einen Blutverlust erklärt werden. Da passen deine Magenschmerzen natürlich gut ins Bild. Das wäre dann der Ulcus, also das Magengeschwür, welches angefangen hat zu bluten. Geh diese Woche am besten zu einem Gastroentrologen und lass das mal untersuchen. Ein Bluttest sollte schnell Aufklärung über den Eisengehalt deines Blutes geben. Dies ist zwar kein Notfall, aber wenn ich Recht habe, dauert es keinen Monat mehr und du fällst das erste mal in Ohnmacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also normalerweise ist eine gesunde Zunge blassrot, glatt, feucht und mit einem dünnen weißlichen Belag überzogen, der aus Keimen, Nahrungsketten und alten Zellen besteht*.

*Aber, dieser Belag wird beim essen oder durch eine sorgfältige Mundhygiene abgetrieben.

Ist die Zunge (wie in deinem Fall) stark belegt, deutet dies meist auf eine Erkrankung des Körpers hin. Ich habe jetzt nur mal den weißen Zungenbelag hier aufgelistet:

Ein dicker, weißer Zungenbelag deutet häufig auf Magen-Darm-Probleme

hin (Jedoch kann er auch im Rahmen einer Erkältung auftreten.). Befindet

sich der weiße Belag lediglich rechts und links der Mittelrinne, kann

auch eine Störung der Bauchspeicheldrüse die Ursache darstellen.

Mein Tipp: Geh` lieber morgen zum Arzt. Keiner von uns kann dir eine genaue Diagnose abgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man überall im Internet nachlesen.

Weißer Zungenbelag: Ein dicker, weißer Zungenbelag deutet häufig auf Magen-Darm-Probleme hin. Er kann aber auch im Rahmen einer Erkältung auftreten. Befindet sich der weiße Belag lediglich rechts und links der Mittelrinne, kann auch eine Störung der Bauchspeicheldrüse die Ursache darstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du magst schreib doch mal wie du dich ernährst, was du so isst.

Ich rate dir, deinen Körper zu reinigen, viel Wasser zu trinken und basisch zu essen. Ich würde fürne Zeit lang vegan essen. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stoffwechsel. Könnte an all dem liegen, was im Grund der Körper einem sagt, was zur Zeit doof ist.

Dein Zungenbelag könnte ebenso aus einer Zölliakie als auch einer Neurodermitis entstammen. Oder eine Tumorerkrankrung oder einer Pollenallergie.

Suche Dir entsprechende Hilfe im ärztlichen Bereich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist ein weisser belag auf deiner Zunge, hat fast jeder. wenn du trotzdem sorgen machst, denn gehe bitte zum arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von granufink
07.08.2016, 22:00

ein weißer belag auf der zunge hat fast jeder, u doktor specht sagt wiederum gefahr. ja, was denn nun leute, einigt euch mal...

0

Du solltest mal mit der Zahnbürste auf der Zunge putzen. Fühlt sich erstmal komisch an, gehört aber zum Zähneputzen dazu, weil der weiße Belag Mundgeruch verursacht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie oft willst du die gleiche Frage eigentlich noch stellen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weiße Zunge hast entweder

1) Putzt dir schlecht die Zähne 

2) Weiße Zungen verursachen Mundgeruch

3) Es gibt Youtube Videos die dir sagen was du dagegen machen kannst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?