Eine vermietete ETW im Zweifamilienhaus soll verkauft werden. Der zweite Eigentümer hat Vorkaufsrecht. Entfällt dann das gesetzliche Vorkaufsrecht des Mieters?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn ich deine Frage richtig interpretiere, war die Mietwohnung doch bereits eine Eigentumswohnung und wurde nicht nach Vermietung erst in eine solche umgewandelt. Also greift hier § 577 BGB meines Wissens nicht. 

Da ich im Zweifamilienhaus weiterhin annehme, dass dieses Vorkaufsrecht für einen Verwandten des Vermieters eingetragen wurde, greift das Vorkaufsrecht des Mieters auch nicht. 

Weitere Grundlagen für ein gesetzliches Vorkaufsrecht eines Mieters sind zumindest mir nicht bekannt.  

Da dieses Vorkaufsrecht im Grundbuch eingetragen ist, dürfte dessen Vorkaufsrecht vorrangig sein.

Zudem stellt sich die Frage - wurde die Wohnung während Deiner Mietdauer in eine Eigentumswohnung umgewandelt oder bist Du lediglich Mieter einer Solchen?

Was möchtest Du wissen?