Eine Ursache für den Ausbruch des ersten Weltkrieg?

5 Antworten

Okay! Eine Ursache unter vielen hätte ich anzubieten.

Das zaristische Russland wollte unbedingt einen eisfreien Zugang zum Riesenreich und der führte fatalerweise über die Türkischen Meerengen zum Schwarzen Meer.

Allein konnten die Russen die Osmanen aber nicht besiegen, wie beim Krieg gegen Japan offensichtlich wurde, also brauchten sie die Weltmächte Großbritannien, Frankreich und für den "Startschuss" (Ermordung des Thronfolgerpaares) die Serben.

In Srajewo fiel der Thronfolger Oesterreichs auf sein Gesicht.
Das konnten die Ösi's nicht aufsich sitzen lassen und forderten Deutschland auf seine Bündnispflicht zu erfüllen.
Damit ging der Bohei los.

Hätte Wilhem'chen gesagt "was interessiert mich mein Gebabbel von gestern", wäre die Geschichte anders verlaufen.

Familienstreit. Kolonien. Aufrüsten der Militäre. Bündnisse.

Das Attentat von Sarajevo auf den österreichisch-ungarischen Thronfolger Franz Ferdinand und seine Frau durch einen nationalistischen Serben am 28. Juni 1914 gilt als Auslöser für den Ersten Weltkrieg. In Wien drängte das Militär auf einen schnellen Vergeltungsschlag gegen Serbien.

Aber das war nur der Auslöser davor gab's genug Stress :)

0

Was möchtest Du wissen?