eine Überweisung beim Endokrinologen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

entweder oder, wenn du eine Überweisung hast brauchst du keine 10 Euro, ohne Überweisung schon (wenn er dich so dran nimmt)

Streetworker 23.08.2012, 12:59

Die 10,- Euro habe ich beim Frauenarzt schon gezahlt. Da brauche ich dann doch nur eine Überweisung.

0
quopiam 23.08.2012, 13:03
@Streetworker

Richtig. Für dieses Quartal brauchst Du nicht noch einmal bezahlen, wenn Du Dir einen Ü-Schein besorgst. Gruß, q.

0

Wenn man eine Überweisung vom Hausarzt (oder von einem anderen Arzt) zum Endokrinologen hat und in diesem Quartal bereits die 10 Euro bezahlt hat, dann braucht man nur die Überweisung. Grundsätzlich kann man auch ohne Überweisung dort hingehen - dann bezahlt man aber in jedem Fall 10 Euro. Viele Endokrinologen nehmen aber keine Patienten ohne Überweisung an, das kann passieren, muss aber nicht. Dazu müsstest du direkt in der Praxis nachfragen.

Streetworker 23.08.2012, 13:00

Danke für den Rat! Habe ich mir selber auch schon so gedacht wegen der Überweisung. Ich war mir aber nicht ganz sicher.

0

Für was musst du den zum Endokrinologen??

Am besten ist es wenn du wirklich zu deinem Hausarzt gehst und dir eine Überweisung holst den auf dem Überweisungsschein steht drauf was der Endokrinologe machen soll, du musst natürlich dazu deinem Hausarzt sagen warum du zum Endokrinologen gehen möchtest, hol dir lieber ne Überweisung den 10 € ist auch schon Geld. ;- )

Streetworker 24.08.2012, 21:05

Ich fühle mich in letzter Zeit öfters müde, unkonzentriert und so matt. Ich habe den Verdacht auf eine Schilddrüsenunterfunktion.

0

Was möchtest Du wissen?