eine Überdosis aber keine anzeichen?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r lRo344,

bei akuten medizinischen Problemen ist es stets wichtig, ärztlichen Rat einzuholen. Hohe Medikamentemengen können unter Umständen die Organe schädigen. Daher möchte ich Dich bitten, den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Telefonnummer 116 117 anzurufen. Dies ist eine bundeseinheitliche Nummer, unter der Du einen Arzt erreichst, der Dir dann konkret weiterhelfen kann.

Hier findest Du eine Apotheke mit Notdienst: http://www.apotheken.de/notdienste/ und auch eine Telefonnummer für den ärztlichen Bereitschaftsdienst. Falls Du das Gefühl hast, dass sich Dein Zustand rapide verschlechtert, kannst Du auch einen Notruf unter 112 absetzen.

Herzliche Grüße

Klaus vom gutefrage.net-Support

9 Antworten

Mein Nachbar hat genau nach dieser Aktion 2 Wochen in der Psychiatrie verbracht. Wäre es sinnvoll, hier die Mods zu informieren?

nein denke nicht aber danke :)

0

Echt mal was erwartest du?

1
@waaah1234

habe den arzt angerufen trzdm danke für die hilfe

0

Ist schon so gewollt das es bei freiverkäuflichen mitteln schwer ist sich was anzutun.

Einen Psychologen zu kontaktieren ist eine Idee ABER da wirst du bis zu 5 jahre warten müssen bis du dran kommst. Ich würde dir empfehlen mit einem guten Bekannten darüber zu reden oder mit deinen Eltern, die können dir sicherlich helfen.

Glück gehabt oder die Quittung in Form von Magenblutungen etc. kommt später.

Alles Gute, und bitte nicht wiederholen!

mir ist halt nur etwas schwindelig

0

Mit Allergietabletten kann man sich nicht umbringen.

Wenn die Leber kapituliert kanns 2-3 Tage dauern bis mans merkt. Dann aber richtig. geh ins Krankenhaus!

Das kann auch länger dauern. Jenachdem wie der Körper sich da verhallt wird er es erst in Wochen merken. Doch dann dürfte alles fast zu spät sein

0

Bitte geh zum Psychologen! Das war mit Sicherheit ein Suizidversuch.

Und über den Berg bist du noch lange nicht, es kann sein, dass beispielsweise deine Leber versagt und dies kann noch einige Tage dauern.

Geh doch bitte ins Krankenhaus und lass dich durchchecken.

Ich hab mich mal informiert bezüglich Schmerztabletten Überdosis.Ibuprofen ist völlig harmlos,bzw es verursacht keine Leberschäden.

0
@FelinasDemons

Das stimmt leider nicht.

Wer eine Überdosis Ibuprofen einnimmt, muss mit verstärkten Nebenwirkungen rechnen. Zum Beispiel Magen-Darm-Beschwerden, da sich Ibuprofen bekanntlich auf den Magen legt. Es kann sogar zu inneren Blutungen kommen. Außerdem werden Nieren und Leber unter Umständen stark beschädigt.

Du hast leider falsche Informationen.

0

Nun um ehrlich zu sein, kann ich mir nicht vorstellen, dass DU 23 Ibuprofen genommen hast, ohne etwas davon zu merken.

Ich denke Du bist ein TROLL

Ich dachte in ein Paar  nicht Verschreibungspflichtigen sachen wäre mittlerweile nen Mittel wodurch man sich übergeben muss, wenn man zu viele zu sich nimmt.

Ich weiß natürlich nicht ob Ibu Profen dazugehört. Kann mir aber auch gut vorstellen, dass er nen troll ist.

0
@TaErAlSahfer

Der ist ein Troll.

Ich habe durch einen Unfall ab und an schlimme Artroseanfälle und Ibu verschrieben bekommen.

Wenn ich davon mal eine mehr nehme ( ich rede dann von 3 Stück ) , weil ich die Schmerzen kaum aushalte, dann merke ich das SOFORT .

Bei 23 - nieeeeeeemals ist das echt

1

Das stimmt leider nicht. Aus einem dummen Grund habe ich in einer miesen Zeit mal nen ganzen Haufen von ibus gepaart mit na ganzen Menge anderen genommen. Das ist durchaus möglich.
Die Folge war zwar Krankenhaus und das alles aber die einziegen Nebenwirkungen dabei waren Schwindel und Glücksgefühle.(dazu muss ich sagen das ich kohle trinken musste) Schmerzen kamen nie. Aber möglich ist es 23 Tabletten zu nehmen . Nur eben sehr sehr sehr dumm !!! Jenachdem wie man gerade in dem Moment drauf ist kann es durchaus sein das er nix spürt insbesondere weil ibus Schmerzmittel sind.
Es ist ja auch nicht das er Bauchschmerzen bekommt was hier das Problem ist. Vielmehr die organschaden die passieren könnten. Und die passieren werden wenn er sowas nicht unterlässt. Einmal verzeiht der Körper Vllt noch. Ein zweites Mal eher nicht

0

Ibuprofen ist nicht tödlich soweit ich weiß.Bei den Allergientabletten weiß ich nicht.
Und was bezweckst du mit der Frage?

Und wenn du dich hättest wirklich umbringen wollen,hättest du dich darüber informiert, welche Tabletten bei welcher Üverdosierung tödlich sind. Das war wohl nur eine Hilferuf und/oder ein Schrei nach Aufmerksamkeit.

0

Ibus sind durchaus tödlich ! Schmerzmittel gernell. Es gilt alles in Übermaß kann tödlich enden. Ob er bis zu diesem Zeitpunkt aushallt oder vorher erbricht oder ... Ist eine andere Frage.

0

Ibuprofen Überdosis sind nicht tödlich.Falls du mir nicht glaubst,kannst du es ja googeln.

0

Natürlich ist sie irgendwann tödlich sagte zumindest mein Arzt damals. Vllt nicht bei einer Dosis von 23 aber nicht ohne Grund sind höhere Dosierungen verschreibungspflichtig. Man kann viel damit anstellen unter anderem auch so hohe Dosen nehmen das es der Körper nicht mehr aushallt. Alles ist ab einer gewissen Dosis tödlich. Und Medikamente sind an vorderster Front dabei.

0

Was aber wohl viel interessanter wäre wäre die Dosis der 23 Tabletten. Um 200er würd ich mir keine Sorgen machen, ab 600 sollte man sowas lassen

0

Was möchtest Du wissen?