Eine Tüte Ungekochten Reis und eine Tüte Sonnenblumenkerne. Wie kann ich mich am besten davon ernähren?

2 Antworten

Du kannst den Reis auch so runterschlucken der wird dennoch verdaut !   

Verdaut wird nur das nicht was nicht oder sehr schwer zu verdauen ist weil die Magensäure zu schwach ist. Somit wird der Reis höchstens nicht komplett verdaut.  

Wahrscheinlich kannst du den Reis auch so ins Wasser rein mit der Zeit wird der schon weicher. Hab das mal bei Nudeln gesehen, waren hart und ich hab kaltes Wasser drauf und dann kam was dazwischen sodass es nicht zum kochen kam aber als ich wieder vor Ort war, waren die Nudeln schon ziemlich weich.   

und wegen nur 24h ^^ ich musste schon zwei Tage und länger ohne was zu essen auskommen - das ist kein Problem nur halt eine echte Qual !   

Solange man aber genug zu trinken hat ist das nicht so schlimm.  

hehe, Danke für die schnelle Antwort! Also wenn ich den reis Quasi zu Mehl kauen würde, wäre er doch sicherlich fast so gut verdaulich wie der Gekochte ? Ja und wegen der 24 Std. .. ja, man würde es aushalten. Ob man in der Zeit den kleingekauten Reis verarbeiten würde bzw. ob man davon "satt" werden könnte, das würde mich interessieren.

0
@Rapha196

Achso ^^
Also zu allerst ja, zerkleinert sind die Sachen immer besser verdaulich. Aber so hat man auch schneller einen leeren Magen da der ja nicht so lange brauch um den Reis zu zersetzen ob das jetzt in der Hinsicht nicht wieder zum Hunger führt, weiß ich jetzt allerdings nicht weil ich das noch nicht probiert habe.
Aber in erster Linie ist das was einen daran erinnert das man Hunger hat, ja das Hungergefühl und dem kommt man am besten bei wenn man lange kaut. Das hilft selbst wenn man gar nichts im Mund hat, allerdings nur minimal.
Das ist im übrigen auch ein DiätTrick. Indem man bspw. für ein Brot so viel Zeit zum kauen investiert wie für 4 hat man das Gefühl schon 4 Brote gegessen zu haben und ist so schneller satt jedenfalls denkt das dieses Hungergefühl. Wobei sich das auch nicht immer überlisten lässt und man wenn man Hunger hat oftmals auch nicht lange kauen kann ohne instinktiv zu schlucken ^^

Und ja, das macht aber ob unzerkaut, gekocht oder trocken zerkaut keinen Unterschied, der Reis ist immer gleich Reis höchstens zwischen dem ganz unzerkauten und den anderen zwei Optionen gäbe es den Unterschied das so evtl. nicht alle Nährstoffe ankommen da manche Stücke nicht ganz verdaut werden. Wobei ich beim Reis nicht weiß wie wiederständig der gegen Magensäure ist.
Bei Nüssen wäre das was anderes, es gibt nämlich einige die sind da echt hartnäckig. Bspw. Erdnüsse !
Den Reis einfach in den Mund zu geben und sofort runterschlucken wäre aber in jeglicher Hinsicht am sinnlosesten ;)

1
@P4R4S

Ja der Meinung bin ich auch! Internet ist so cool. Danke dass du dir Zeit für meine komische. Theorie genommen hast. Meine Zähne tum weh ..

0

Ja, aber wozu?

24 h hält man ganz locker ohne Nahrung durch.

Ich meinte ja es ist fiktiv und ich habe Hunger und bräuchte Energie.

0

Was möchtest Du wissen?