Eine Tat die ich nicht getan habe?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dürfte eine Vorladung sein. Gehe dort hin und erzähle wie es war. 

Einen Anwalt würde ich nicht hinzuziehen, ist letztlich eine Kosten/Nutzenrechnung. 

Viel dürfte nicht passieren.

Bin aber Beschuldigter das ich das besitzt hätte oder sonst was verstehe das alles nicht

0
@XtheBoi

Ist mir schon klar, dass du einer Straftat beschuldigt wirst. Wenn du unsicher bist, ob oder was du aussagen solltest, gehe zur Vernehmung, höre dir an was dir genau vorgeworfen wird und entscheide dann, ob und was du sagst oder ob du dich evtl. auch schriftlich äußerst.

0

Ok mache ich Danke für die guten antworten

0

Wenn es darum ginge,dass jemand von deinem Handy einem Dealer geschrieben hat,dann wärst du nicht wegen Verstoß gegen das BtmG vorgeladen....da muss noch etwas anderes sein.

wie kann denn jemand mit deinem Handy einem Dealer schreiben,wenn du die Person nicht kennst? 

Ich kannte die Person nur vom sehen und hab gesagt kannst an mein Handy. Mir wird aber vorgeworfen das ich das Gras hatte was nicvh stimmt

0
@XtheBoi

das musst du mit der Polizei regeln....

jeder Beschuldigte sagt,dass es nicht stimmt....wenn du gar nichts sagst,müssen sie dir beweisen,dass du etwas hattest...das dürfte schwer werden,nach so langer Zeit

0

Was möchtest Du wissen?