Eine Sünde begannen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

esselamu alejkum
es war ein fehler überhaupt nen freund zu haben und da sieht man auch wieder warum
deswegen hoffe ich das du zurzeit keinen freund mehr hast das ist sehr wichtig sonst hast du nichts dazu gelernt
es ist wichtug zu wissen das allah barmherzig ist es hat auch schon jemand die passenden ayat dazu gepostet
nun ja sei dir im klaren das allah alle sünden vergibt du aber auch mist gebaut hast also sieh zu das du dafür umso besser zu allah bist sprich viele freiwillige gebete nicht nur die die pflicht sind vorallem das nacht gebet im letzten drittel der nacht entwickel ein gefühl das dich allah immer sieht die besten von uns sind die die am öftesten an allah denken und und und einfach vieles freiwillig tun
was ebenso wichtig ist ist das du es deinem zukünftigen ehemann sagst sowas zu verschweigen wär das allerletzte aber du machst auf mich nicht den eindruck das du das tun würdest :)
in diesem sinne gas geben :) viel beten und gutes tun , an allah oft denken so oft es geht , viel wissen aneignen dann wird das schon inshallah

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin kein Muslim. Aber bitte Allah um Verzeihung und dass er dir in Zukunft den Weg recht weisen möge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

„Nähert euch nicht der Unzucht! Ohne Zweifel ist es eine Schändlichkeit und ein übler Weg.“
(Sura al-Isra, Aya 32)

„Sie sind jene, die weder einem anderen Gott außer Allah dienen, noch jemanden töten, dessen Leben Allah für verwehrt erklärte, es sei denn aus Berechtigung, und die zudem keine Unzucht (Ehebruch) begehen. Und wer das aber tut, findet seine Strafe.“
(Sura al-Furqan, Aya 68)

„Dann aber kamen nach ihnen Nachfahren, die das Gebet vernachlässigten und ihren Leidenschaften (Gelüsten) folgten. Diese werden die Strafe ihrer Widerspenstigkeit erfahren. Außer denen, die bereuen, glauben und rechtschaffen handeln.“
(Sura Maryam, Aya 59-60)

„Wehe denjenigen Betenden, die bei der Verrichtung ihres Gebets nachlässig sind.“
(Sura al-Maun, Aya 4-5)

„Was hat euch in die Hölle gebracht?“ Sie (werden) sagen: „Wir waren nicht bei denen, die beteten.“
(Sura al-Muddathir, Aya 42-43)

Diese Verse dienen dir In Shaa Allah als Ermahnung.
Unehelichen Geschlechtsverkehr zu haben, gehört zu eines der schlimmsten Sünden im Islam.
Aber die Unterlassung der Pflichtgebete ist viel schlimmer.
Mach Tauba und bitte Allah swt. um Vergebung denn wahrlich Allah vergibt jede Sünde außer den Shirk (Beigesellung Allahs).

P.S.: Deswegen ist es viel besser zu Heiraten weil dass dich von Unehelichen Geschlechtsverkehr schützt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sanki du wärst gestorben hättest du noch gewartet mit deinem ersten mal aber egal deine Sache & mach viel dua allah ist groß er wird dir insallah verzeihen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ssamsun55
24.01.2016, 02:11

Manchmal merkt man eine schlechte tat im Nachhinein 

0

Ich habe gehört,wenn du ,,Subhaanallah wa bihamdi" 100 mal sagst,wird dir verziehn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zur hoca und Tovbe et das du nicht wieder vor der Ehe das machst , und heirate ihn später wenn ihr euch liebt. Allah würde es vllt dann verzeihen Dua et

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ssamsun55
24.01.2016, 02:08

Ich hoffe es sehr 

0
Kommentar von fragen2246
24.01.2016, 02:09

😊

1
Kommentar von IslamisTruth
25.01.2016, 12:39

Zum Hoça gehen bringt nichts. Mach Du'a zu Allah und bitte um Verzeihung, wenn du es wahrlich bereust und dazu gehört die ehrliche Absicht es nie wieder zu tun, wird Allah dir so wie Allah will vergeben.

0

Diese heutige Zeit ist immer schwerer gerade wenn das erste mal so verharmlost wird.

Was verdammt wichtig ist! Mach es nicht mehr vor der Ehe. 

Denk auch nicht das du das jetzt locker hin bekommst, versuch mit deinem freund bestenfalls nicht mehr alleine zu sein und wenn du das auch nicht möchtest dann versuch ihn nicht zu umarmen,  wenn das auch nicht geht dann nicht küssen.

Wichtig ist dass du es bereust. Das beste ist sogar das du heiratest und wenn du Probleme hast mit dem zurückhalten musst du fasten.


Und wie andere schreiben Bitte Allah um Verzeihung. 

Ich hab gelesen jemand hat geschrieben du sollst das deinem zukünftigen sagen.

ich hab mal gehört dass man dass nicht tun soll, denn Allah kennt deine Sünde und es ist etwas zwischen dir und Allah.

heißt jedoch nicht wenn der Mann dich fragt das du lügen darfst,  wenn überhaupt musst du dann schweigen. 

jedoch kann ich mir vorstellen, dass es wenn du an einen falschen Mann gerätst für dich kränken wird wenn du es nicht sagst. Also musst du dann selbst entscheiden. 


Aber tue dir und auch deinem zukünftigen den gefallen,  behalte es in Zukunft für dich!

 Versuch immer ein guter Mensch zu sein!


Und hier noch eine Überlieferung die dir gut tut, als kleiner Trost:

Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete, 

dass der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: „Einer Prostituierten wurde (ihre Sünde) deshalb vergeben, weil sie an einem Hund vorbeikam und sah, wie dieser auf der Kante eines Wasserbrunnens mit heraushängender Zunge stand, und beinah vor Durst zu sterben. Da zog sie ihren Schuh aus, band ihn an ihren Schleier und zog für ihn Wasser heraus. Für dieses wurde ihr (die Sünde) vergeben.“


(Vgl. dazu Hadith Nr. 172, 2237, 2363, 2365, 3225, 3323f., 5480, 6009 und die verschiedenen Anmerkungen dazu)

Quelle: http://islamische-datenbank.de/option,com\_buchari/action,viewhadith/chapterno,53/min,20/show,10/



Alles liebe :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gemäß islamischer Doktrin sind Dir alle Sünden nach einem abgeschlossenen Ramadan vergeben.

Der nächste Ramadan kommt bald, dann bist Du Deine Sünden los.

....und zieh Dir nicht zuviele salafistische und wahhabitische Videos rein.... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selamun Aleikum, 

hier ein Zitat:

„Sprich: O Meine Diener, die ihr gegen euch selbst maßlos gewesen seid, verliert nicht die Hoffnung auf Allahs Barmherzigkeit. Gewiss, Allah vergibt die Sünden alle. Er ist ja der Allvergebende und Barmherzige.“ (Koran, 39:53)

Grüße 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin auch kein Muslim, aber würde auch in den gebeten um Verzeihung bitten. Wenn es dir hilft und wichtig ist. Zudem würde ich deinen Eltern davon erzahlen, denn früher oder später kommt es doch raus. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das war eine Große Sünde es wird schwer das zu berichtigen mach dua

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?