Eine Stunde zum einschlafen?

6 Antworten

Also erstens, ist es normal, dass man zwischen 10-20 min braucht zum Einschlafen. Ist das nicht der Fall, ist es wahrscheinlich, dass du unter Schlafmangel leidest.

Hier ein paar Ursachen, warum du nicht einschlafen kannst:

  1. Du bist einfach noch zu aufgedreht oder äußere Einflüsse halten dich wach.
  2. Dein Körper kann sich auf Grund von Koffeinüberschuss oder Jetlag, sowie zu viel auf helle Bildschirme starren nicht beruhigen.
  3. Du bist gestresst, hast Angst vor etwas oder im schlimmsten Fall Depressionen.

Wie gesagt, dass sind nur Ideen. Davon muss nichts zutreffen. Wenn es allerdings schlimmer oder nicht besser wird, solltest du einen Arzt aufsuchen. :)

Schlafstörungen können ein Anzeichen eines Magnesiummangels sein.

Magnesium ist der am stärksten unterschätzte Mineralstoff, denn der kann weit mehr als nur vor Krämpfen schützen.

Viele haben viel zu wenig von dem Mineralstoff und erhöhen damit das Risiko für Volkskrankheiten.

Woher ich das weiß:Recherche

Eine Stunde vor dem schlafen am besten kein Tv mehr schauen oder mit dem Handy oder Pc daddeln, dann kann das Gehirn runterfahren.

Vielleicht probierst du mal Entspannung Musik oder Meeresrauschen aus. Hilft auch.

Unser Kind hatte immer Einschlafschwierigkeiten. Dann haben wir mit Kassetten angefangen (damals gab es noch keine CD). Vorlesen konnten wir auch nicht mehr, denn das hat gar nichts gebracht.

Also hat es spannende Geschichten gehört und ist so eingeschlafen.

Heute schlafe ich auch mit spannenden DVD ein.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Selbstbefriedigung vor dem schlafen hilft sehr gut.

MfG, Tim

Was möchtest Du wissen?