Eine Spendenaktion starten?

3 Antworten

Ich kann Kuestenflieger nur absolut zustimmen.

Und über Internetplattformen etc. geht das eher weniger, du musst Klinkenputzen gehen, von Haus zu Haus, die Leute persönlich fragen. Das ist 1000 mal effektiver als eine Spendenseite im Internet.

Dass diese Seiten mal einschlagen, ist äußerst selten, wenn du dich mal umschaust, wie viele persönliche Schicksale dort aufgelistet sind...

Du kannst auch z.B. zu eurem Bürgerverein gehen (wenn ihr sowas habt) oder in Vereinen nachfragen, ob mal eine Benefizveranstaltung gemacht werden kann.

Es geht ja auch nicht darum, gleich tausende von Euros zusammenzutragen, auch kleine Hilfen sind hilfreich.

Auch ich halte die Antwort von Kuestenflieger für das Beste.

Ich persönlich würde bei einer Spendenaktion im Internet nichts geben... da kann ja jeder sonstwas erzählen und ich kann nicht überprüfen, ob das tatsächlich stimmt (wobei ich dir jetzt ganz sicher keine Unehrlichkeit unterstellen will!). Und ich nehme an, es haben noch ganz viele andere Menschen den gleichen Gedankengang wie ich. Auf die Art und Weise wirst du also vermutlich keinen großen Erfolg haben.

gehe persönlich zur nächsten zeitungsredaktion und trage dein anliegen vor .


Wie gelingt mir die perfekte Kindergeburtstagsfeier?

Wir werden acht Jahre alt! Dazu gehört natürlich eine große Kindergeburtstagsparty mit vielen bunten Luftballons, Kuchen und allem, was sonst noch dazugehört. Aber- was ist das? Was muss man alles bedenken, organisieren und planen für eine unvergessliche Kindergeburtstagsparty?

Dazu sind uns viele Fragen in den Sinn gekommen: - Wie viele Kinder lädt man ein und wann sollte die Einladung versendet werden? - Wie sieht die perfekte Einladung aus? - Wie kann man die „Rasselbande“ beschäftigen? Als es um angesagte Kinderspiele ging fielen uns nur Klassiker wie Topfschlagen & Co. ein. Sind die denn überhaupt noch aktuell? - Über welche Geschenke freuen sich 8-Jährige besonders? - Und zu guter Letzt natürlich die Torte: Welche wird wohl von allen am liebsten gegessen?

Uff, ganz schön viele Fragen! Habt ihr gute Ratschläge für uns, wie eine Kindergeburtstagsparty einfach unvergesslich wird? Und welche Fettnäpfchen und Fehler man vermeiden oder beachten sollte?

Euer gutefrage.net-Team

Lasst uns an Euren Ratschlägen teilhaben! Im Rahmen unserer Geburtstagsaktion spenden wir für jede hilfreiche Antwort, die bis zum 13.02.2014 eingeht, je einen Euro an eine soziale Einrichtung. Außerdem verlosen wir unter allen Antwortgebern drei Fleurop Gutscheine im Wert von je 20 €. Wir überlassen es dann dem Gewinner, ob er den Gutscheinbetrag spendet, oder den Gutschein haben möchte. Informationen zur Aktion und die Teilnahmebedingungen findet Ihr hier: http://gutefrage.net/aktion/achter-geburtstag

...zur Frage

Spendenaktion starten im Internet für einen Urlaub?

Ich möchte gerne im Internet eine Art Spendenaktion starten, gibt es da eine genaue Bezeichnung und kennt ihr eventuell Seiten auf denen man eine solche starten kann?

Ich bin 22 und war noch nie im Ausland und möchte einmal Urlaub im Ausland machen. Mein Traum ist Südamerika, würde mich aber auch schon mit z.B. Spanien, Italien zufrieden geben. Leider habe ich einfach kein Geld und meine finanzielle Situation lässt dies auch bis auf weiteres nicht zu, hab vor kurzem meine Ausbildung beendet und habe leider diverse Schulden, es bleibt kein Geld übrig. Ich möchte nur einmal rauskommen und was anderes sehen, das würde mich so sehr befriedigen... Glaubt ihr, ich habe da Chancen?

...zur Frage

Die Eltern meines Freundes akzeptieren mich nicht?

Guten Morgen,

momentan fühle ich mich furchtbar.. mein Freund und ich sind seit mittlerweile 3 Jahren zusammen.. wir wohnen zusammen und unser Leben lief bis vor kurzem einfach nur wunderbar.. sowohl er, als auch ich, konnten uns nichts besseres vorstellen. Nun hat sich das alles zum negativen gewendet, was mir unglaublich zu schaffen macht.

Und zwar haben wir schon geplant, im nächsten Jahr zu heiraten.. seine Eltern leben nicht in Deutschland, also flog er hin, um ihnen alles über uns zu erzählen - sie wussten davon, aber konnten sich nicht vorstellen, dass es so ernst ist. (Wir wollten nächstes Jahr zusammen seine Familie besuchen..) Seine Familie ist muslimisch.. er auch, jedoch ist er nicht streng gläubig. Seine Eltern fanden, dass sein "moderner" Lebensstil nicht in die Familie passt.. sie haben über alles mögliche diskutiert und er hat natürlich versucht seine Eltern von uns zu überzeugen - was bis jetzt noch nicht geklappt hat. Sie stritten sich einmal so sehr, dass er seine Sachen gepackt hat und wieder nach Deutschland geflogen ist. Es macht ihm schwer zu schaffen, weil ich weiß, dass ihm seine Familie heilig ist.. und ich weiß, wie sehr er mich liebt.. jedoch merkt man davon gerade nicht viel, da er natürlich in erster Linie wieder ein so gutes Verhältnis zu seinen Eltern aufbauen möchte, wie zuvor. Ich fühle mich sehr schlecht.. Ich liebe diesen Menschen unglaublich.. Ich würde ihm gerne irgendwie helfen, aber ich weiß nicht wie.. vielleicht brauchen seine Eltern noch etwas Zeit, um selber die ganze Situation zu verdauen und um zu akzeptieren, dass der etwas "modernere Lebensstil" doch nicht so verkehrt ist. Ich meine, schließlich wussten sie schon lange von uns und wenn sie es absolut nicht für gut befunden hätten, dann hätten sie es uns doch schon längst zu verstehen gegeben. Ich hoffe, dass es wirklich nur etwas Zeit und Toleranz braucht.

Was ich gerne wissen würde, hatte von euch mal jemand eine ähnliche Situation? Oder habt ihr Ideen, wie ich dem ganzen und vor allem ihm helfen kann?

Ich bitte euch um sachliche und sinnvolle Antworten.. und bitte keine rassistischen Äußerungen.. er und vor allem seine Familie sind sehr ordentliche, feine Menschen.

Viele liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?