Eine Soße nur mit Gemüsebrühe und Mehl?

7 Antworten

Wenn Du noch etwas Öl hast geht das. Du kannst das Mehl gaaaanz langsam (20 min) auf dunkelbraun anschwitzen (etwas bis zu einer Schoko-Farbe, und ständig rühren) und dann mit der Gemüsebrühe ablöschen. Das heißt Roux und schmeckt erstaunlich vielschichtig (ich würde am Ende der Röstzeit noch ordentlich frischgemahlenen Pfeffer dazugeben).

Tja, machen kann man alles, wie es schmeckt ist eine andere Frage - Brühe mit Mehl ist eben so eine Art Kleister, nicht viel anders als Wasser mit Mehl, nur eben ein bißchen salziger. Ohne Fett als Bindemittel und Geschmacksträger gehts nun mal nicht.

natürlich "geht" das nur mit Gemüsebrühe und Mehl - ist aber vielleicht nicht ganz so spannend im Endergebnis. Daher spiele ruhig etwas mit der Möglichkeit, dieses Resultat per Gewürze noch aufzupimpen: dann kann das richtig lecker werden.

Was möchtest Du wissen?