Eine Silhouette Fotografieren?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du solltest gegen das Licht fotografieren und die Blende so klein ( je höher die Blendenzahl desto kleiner die Blende) einstellen, dass man nur eine Silhouette sieht. Das ist in der Regel nicht besonders schwer, die meisten Leute haben eher GERADE das Problem, dass sie nur Silhouetten haben wenn sie gegen das Licht fotografieren und keine Zeichnung mehr in dem Motiv :D Aber da Du das ja beabsichtigst viel Spaß!

58

Mit der Blende hat das nichts zu tun, sondern mit der Belichtung.

Silhouetten entstehen durch extreme Unterbelichtung, die keine Durchzeichnung hergibt - das ist auch mit offener Blende möglich (und sogar sinnvoll, um das Motive bewegungsscharf abzubilden).

Damit das einfach gelingt, sollte das Licht nicht auf das Motiv fallen, Gegenlicht ist hilfreich, aber nicht zwingend erforderlich.

0
28
@imager761

Imager761: Mit der Blende hat das schon etwas zu tun-denn diese regelt ja auch die Belichtungsmenge! Kleine Blende, z.B.16 oder 22 läßt weniger Licht durch-also Verschlußzeit länger.Große Blende z.B. 2,8 oder mehr: ergibt zwangsweise kürzere Belichtungszeit....

0

Hallo! In ein paar Lameras gibt es schon die voreinstellung 'Silhouette', sollte es die bei dir nicht geben, ganz einfach gegen lich fotografieren, ntürlich das was du als sihlouette haben möchtest davor platzieren und evtll. di blende schließen. Bei tages- oder Abendsonne kann man auch einfach den Himmel richtig Belichten und dann einfach die silhouette fotografieren. Schöne effekte gibt das bei Sonnenuntergängen und anderen Motiven, die etwas romantisches, vill geheimnissvolles haben sollen. Einen tollen Effekt bekommst du mit dem besagten weg auf jeden Fall hin. Wenn du über studioblitze oder aufsteckblitze verfügst kannst du diese natürlich auch sehr schön verwenden. Einfach mal auf Youtube nach 'Entfesselt blitzen' suchen!

Gruß Offert Albers

Das Beste ist immer, alle diese Tipps beachten, aber dann die Fotos machen und sofort auf dem Display kontrollieren, dann kannst du immer noch auf oder abblenden oder anders variieren. Versuch und Irrtum ist doch mit der Digitalkamera einfach ein Vergnügen, weil es eine sofortige Lerngarantie gibt, wenn man lernen will. Je nachdem, was für eine Kamera du hast, ist es doch möglich dir diese Bilder so zu vergrößern, wie du sie später auch auf dem Bildschirm siehst und so kannst du konkret nachjustieren bzw. ausprobieren, was du genau willst.

Die restlichen % kannst du dann am Bildschirm nachbearbeiten. Das Beste ist immer, gleich gute Fotos zu machen, dann braucht man sie nicht am Bildschirm, so nachzubessern, das es mehr ein Verschlimmbessern ist, weil man zu viele Kompromisse machen muß.

Welche Spiegelreflexkamera für einen Studenten?

Hallo,

ICh möchte mir eine Spiegelreflexkamera zulegen und jetzt stellt sich mir die Frage welche.

Erfahrung habe ich bisschen, da ich in einer Schule mit Schwerpunkt Design war und Fotografie sehr gut behandelt wurde.

Preislich sollte sie bei max 600 Euro liegen da ich Student bin. Wichtig ist mir eine gute Bildqualität und generell Grundfunktionen. Effekte sind mir eher unwichtig.

Ich hoffe mir kann jemand helfen. Danke schon mal, Hiemshiems

...zur Frage

UV Filter JA oder NEIN?

Zu diesem Thema gibt es viele verschiedenen Meinung. Jetzt ist meine Frage sollte man einen UV-Filter verwenden JA oder NEIN ??

Oder gibt es andere billige und empfehlenswerte Filter ?

...zur Frage

Was ist ISO, Blende und Verschlusszeit?

Bei der Canon EOS 1300d brauche die besten Einstellungen fürs Carspotting( Das Fotografieren von Autos) Lg

...zur Frage

Ideen für Fotoshooting mit Pferd?

hey, würde gerne ein Fotoshooting mit meinem Pferd (Pinto Stute) machen, eine Freundin von mir macht die Fotos. Bis jetzt haben wir als Ideen: Liberty (in der halle, platz und auch im Freien), Seifenblasen, dieses Kreidepulver, mit meinem Hund, Sonnenuntergang ( weiß jmd was man da beachten muss? woher weiss man ob an dem Tag überhaupt ein schöner sonnenuntergang ist?), im Kleid, Pony mit Fingerfarbe anmalen, Luftballons, Halsring, See (wenn es nicht zu kalt wird), Western und Herbst Bilder, dass sind viele Ideen aber irgendwie suchen wir noch nach einer "besonderen" Idee ...Habt ihr Vorschläge?

Danke schon mal :)

...zur Frage

Welche Mittelklasse Spiegelreflex Kamera?

Hallo zusammen

Ich wollte fragen welche Kamera ihr mir empfehlt? Im Ausschau habe ich diese 3 Kameras:

Nikon 7200 Canon 7D Mark II Sony Alpha 77 Mark II

Ich weiss dass die meisten sagen werden: "Es kommt auf deine Asprüche darauf an" Da ich Freizeitmässig Fotos machen bin ich so ein allrounder (Tages-, Nacht-, Action Bilder).

Aber ich möchte einfach mal wissen, welches Model sich in allem gut schlägt: Preislich, Ausstatung, Objektiv Auswahl/Kosten, Vor und Nachteile.

z.B. weiss ich das Sony nicht so eine Grosse Objektiv auswahl hat wie Canon und Nikon, dafür ist in anderen Dingen wie Video Modus sehr guet

Hoffe es ist gerade jemand hier, der eine solche Kamera besitzt und seine Erfahrungen mit mir teilen kann.

Danke für eure Hilfe

Sergeant

...zur Frage

Schnee - lange Belichtungszeit?

Ich würd gern fallenden Schnee fotografieren und im Fokus einen Ast oder etwas anderes, das sich eben nicht bewegt. Ich hab ein Stativ und die Canon EOS 550d. Aber ich schaff es nicht, die Belichtungszeit (mit Blende 10, würde ich vorschlagen, weil Blende 1,8 mir hier gar nichts nützt, weil der Hintergrund dann so verschwommen ist...)

Anderes Beispiel: ich würde auch gerne ein Portrait von jemandem schießen, der z. B auf einem Stuhl sitzt und außenrum sind Menschen die sich bewegen. Deren Bewegung soll man sehen, die Person sollte aber scharf sein und auf keinen Fall so überbelichtet (wenn ich die Iso hochzieh, wird die Belichtungszeit wieder zu kurz) wie auch im 1. Fall.

(Auf welchem Programm sollte ich am besten fotografieren ?)

Brauche alle Tipps, dies dazu gibt (Bitte keine Links...) Danke !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?