Eine sehr komische Frage

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Es stimmt nicht, dass die Funksignal mit Schallgeschwindigkeit gesendet werden. Die sind viel schneller, aber ja, wenn du schneller fliegen würdest als die Funksignale könntest du dir Sendungen von früher anhören.

.

Das Problem dabei ist, dass sich Funksignale mit Lichtgeschwindigkeit bewegen und nichts kann schneller sein als Licht. Solltest du aber einen Weg gefunden haben das zu umgehen ginge es.

Das must du mir genauer erklären

0
@emmster110

Was soll ich da erklären? Wenn er schneller als Funksignale fliegen könnte, dann könnte er sie überholen und sich Sendungen aus der Vergangenheit anhören.

.

Vorhin hatte ich das mit der Lichtgeschwindigkeit noch nicht da stehen, aber wenn es, aus uns bisher noch nicht bekannten Gründen, ginge schneller als Licht zu sein, dann wäre das vom theoretischen Standpunkt aus möglich.

.

Würden wir heute ein Radiosignal von einem anderen Planeten empfangen, dann würden wir uns eine Sendung dieser Ausserirdischen anhören können, die vor zig Jahren gesendet wurde. Je weiter entfernt der Planet, desto mehr in der Vergangenheit.

0
@Panazee

genau! DH... genau so funktionieren auch die Radioteleskope. Das was wir sehen, ist nicht das aktuelle Bild, sondern das von damals. Es kann sein, dass der Planet oder der Stern inzwischen verschwunden ist...

0

Das koennte theoretisch passieren, wenn du schneller als das Licht fliegen koenntest. Andererseits scheint die Lichtgeschwindigkeit das Ende der Fahnenstange zu sein und daher wird es wohl solche Zeitreisen kaum geben koennen.

das von 1900 ist ja schon lange verschallt ! wie willst das nun aufnehmen? du kannst im universum schneller wie das licht sein und dann vielleicht vorher am besagten ort sein schneller als das licht, oder schneller als das gesagt zb auf stern X landet

Verschallter Blödsinn!

0

Das sind keine Schall-, sondern elektromagnetische Wellen, welche sich im Vakuum mit Lichtgeschwindigkeit ausbreiten. Die Lichtgeschwindigkeit ist nach derzeitigem Stand die höchstmögliche Geschwindigkeit im Universum. Somit kannst du sie nicht überholen.

Davon abgesehen gehen sie nach wenigen Lichtjahren im Hintergrundrauschen unter.

Die Rundfunkwellen haben fast Lichtgeschwindigkeit (300.000km/s) und nicht Schallgeschwindigkeit (340m/s).

Wenn Du schneller wärst als das Licht, könntest Du die Vergangenheit erleben.

In einem Flugzeug, welches mit Überschallgeschwindigkeit fliegt, hört man das eigene Flugzeug nicht mehr.

1900 gabs aber noch keine tv programme und somit keine satelliten,welche datan übertragen etc. ich bin auf einmal so müde.

Na, na, na,....Zwar kein RTL, aber Funk...

"Die erste Funkverbindung gelang Guglielmo Marconi 1896 mit einem Knallfunkensender und dem Nachbau eines Empfängers von Alexander Stepanowitsch Popow über eine Entfernung von etwa 5 km. Diese Pioniere der Funktechnik gelten heute als die ersten Funkamateure." aus Wikipedia

0
@harrybanks

aha,es gab also damals schon satelliten,welche die daten übertrugen. boahh,ich sprach nicht von marconi und popow. augenroll

0
@Intimzonenpilz

Hör mal, du hast die Satelliten ins Spiel gebracht... Fernsehen und Radio liefen schon immer auch ohne Satellit...

0

Das sind keine Schallwellen sonder Funkwellen. Die sind viel viel schneller. Außerdem wird Schall nicht im luftleeren Raum übertragen.

die Wellen breiten sich mit Lichtgeschwindigkeit aus und sind somit viel schneller als der Schall. Und Lichtgeschwindigkeit ist nicht erreichbar.

und außerdem haben die radiowellen über 100 jahre vorsprung...

Schallwellen verlaufen sich, denk mal ein bisschen nach

Wer spricht denn von Schallwellen?

0

die Funkwellen, die sich mit der Lichtgeschwindigkeit bewegen, werden mit der Zeit schwächer...

Du brauchst eine Worp-Antrieb. Damit könntest du in die Vergangenheit reisen...

du vermutest richtig, da stimmt etwas nicht ;o)

wär bestimmt ge.il^^ leider ka -.-

Was möchtest Du wissen?