eine sehr gefährliche Spinne

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Artak! Spinnen sind fast alle giftig aber die in Deutschland heimischen sind für den Menschen ausgesprochen nützlich und ungefährlich. So kann die im Herbst fast überall sichtbare Kreuzspinne nicht einmal die menschliche Haut durchdringen. Eigentlich gibt es in Deutschland nur 2 Arten die schmerzhaft ähnlich Wespen sein können. Beide sind aber sicher nicht im Haus anzutreffen, sie meiden den Menschen und ihr Biss wäre auch schmerzhaft aber ungefährlich.

A : Der Dornfinger ( Cheiracanthium ) ist 1 - 2 Zentimeter groß und hält sich in Sträuchern, hohem Gras und Büschen auf. Vor Menschen flieht er panikartig.

B : Die Wasserspinne ( Argyroneta aquatica ) lebt nur in ruhigem bis stehendem Wasser und ergreift die Flucht sobald sich ein Mensch nähert.

Die klassische Hauswinkelspinne ist völlig harmlos und nützlich.

Ich wünsche Dir alles Gute.

es könnte auch eine Winkelspinne sein. sehr große Exemplare können bis zu 10 cm Beinspannweite erreichen. die Mauerwinkelspinne kann vom längsten vorderen Bein bis zum längsten hinteren Bein sogar bis zu 14 cm messen. das ist so groß wie eine PC Diskette. es ist sicher eine Winkelspinne. die haben durch ihre langen Beine ein imposantes Aussehens sind aber völlig harmlos für Menschen

Ists mit Sicherheit nicht. Poste das Bild, wenns so gut ist, daß du glaubst eine Wanderspinne darauf identifizieren zu können, dann kann ich dir vermutlich sagen was du da fotografiert hast.

Ja poste doch das Bild hier, dann können wir dir vielleicht näheres sagen

Wenn es so eine sein sollte ,ruf beim Tiergarten an,

die wissen was zu tun ist.

pw

artak vor 4 Minuten

Hallo ich habe gerade was von einer gefährlichen spinne gepostet also von der wanderspinne und ich muss euch sagen google hat ein fehler gemacht das war eine nicht giftige art also bin ich näher ran gegangen und sie ist sofort weggegangen und da wuste ich das sie nur 2 Zentimeter war sorry alles wegen google

Was möchtest Du wissen?