eine schwangerschaaft möglich?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Sicherheit erlangst du nur, wenn du einen gängigen Schwangerschaftstest (Apotheke oder Drogeriemarkt) machst.

Ab dem achten Tag nach der Empfängnis (entspricht in etwa dem Zeitpunkt der zu erwartenden Regelblutung ist das Schwangerschaftshormon HCG im Urin nachweisbar. Das Testergebnis fällt mit einer Wahrscheinlichkeit von 90 bis 98 Prozent richtig aus.

Die Fehlerquote erklärt sich aus falsch-positiven Ergebnissen, wobei sich zwar eine befruchtete Eizelle eingenistet hat, das Schwangerschaftshormon HCG also gebildet wurde, es dann aber zu einem Frühabort, einer Fehlgeburt kam, die oft gar nicht bemerkt wird. Auch die Einnahme von Hormonpräparaten und Antidepressiva kann den Test verfälschen.

Zu einem falsch-negativen Resultat kann es bei zu früh durchgeführtem Test kommen, also zu einem Zeitpunkt, wenn noch nicht genügend HCG im Urin vorhanden ist.

Alles Gute für dich und FROHE WEIHNACHTEN!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isebise50
25.12.2015, 17:11

Vielen Dank für deine Auszeichnung anonym123478!

0

Der Eisprung ist ca. am 14 Zyklustag. Wenn du kurz nach dem Sex deine Periode bekommen hast, dann sollte das Ei schon längst abgestorben sein. Ich halte eine Schwangerschaft für unwahrscheinlich. Wenn du dir aber Sorgen machst, dann mach einen Schwangerschaftstest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen Tag nach dem Eisprung ist es auch noch möglich also besser Test machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach einen schnell Test oder geh zum FA. das nächste mal nach so nem Fall von geplatzten Kondom Pille danach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach doch einfach einen Test! Und beim nächsten mal, nimmste die Pille und ein Kondom. Vorsicht ist besser als Nachsicht.
Frohes Fest!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaube nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?