eine schmerztablette und alkoholika?

7 Antworten

Woher weißt du denn jetzt schon, dass du morgen Mittag eine Schmerztablette nehmen wirst? Und wenn du eine nimmst, solltest du die Finger vom Alkohol lassen!

Genau. packungsbeilage lesen. Was jetzt genau standesgemäß ist, weiß ich ja nicht, aber wenn Du es nicht übertreibst, denke ich, ist es okay.

Was macht dich denn so sicher das du morgen mittag eine Schmerztablette nehmen wirst?

Nun ja, es kann sein, das die Tablette dann in der Menge der Zeit schon weitestgehend abgebaut ist, aber ich rate dir trotzdem zum bedachten Umgang mit Alkohol.

Ich sage mal so, es kommt immer auf deinen sonstigen Gesundheitszustand an, dann noch welche Schmerztablette du einnimmst, und wie du sonst Alkohol verträgst. Denn es kahnn durchaus sein, das Alkohol die Wirkung der Schmerztablette abschwächt oder sogar verstärkt. Die Kombination Alkohol und Schmerztablette kann sich auf deinen Kreislaus auswirken,den Blutdruck erhöhen/erniedrigen etc. Also nicht gerade empfehlenswert. Aber, gegen 1 Gläschen schwachen Alkohol ist nix einzuwenden, aber ich würde mich nicht blau trinken.

Ich habe bis Anfang diesen Jahres noch Lamotrigin (100mg/Tag) einnehmen müssen, gegen epileptische Anfälle (hatte bisher nur einen Anfall ungeklärter Ursache). Der Anfall war Ende März 2010 und seitdem bis Anfang 2011 nahm ich die Tablette. Und das fiel auch in die Zeit wo wir Schützenfest hatten, da wird natürlich auch Alkohol getrunken. Ich habe die ganzen Tage nur Radler getrunken und musste zudem die Tablette nehmen und habe keinerlei Nebenwirkungen bzw. Wechselwirkungen feststellen können.

Dieses ist aber keine Garantie dafür, das es bei dir genauso ist. Bei dir kann es wieder ganz anders reagieren.

Aber letztenendes bist du verantwortlich für deinen Körper, somit können wir dir schlecht den Konsum von Alkohol verbieten.

So viel von mir dazu...

lg, jakkily

41

Nun ja, ich habe auch Schmerzmittel als Bedarfsmedikation (wg. meinem Knie). Und wenn ich weiß, das irgendwas ansteht, wo es auch Alkohol gibt, dann entscheide ich entweder Alkohol oder Tablette. Ist dann aber auch tagesformabhängig und je nach Intensität der Schmerzen.

Aber letzendes die Entscheidung trägst du, und wenn dann iwas sein sollte, kann es sein das du für dein Handeln haften musst.

lg, jakkily

0

SCHMERZTABLETTE Antibiotika?

Hallo ich hab mal eine Frage ist eine normale schmerztablette das selbe wie Antibiotika

...zur Frage

Schmerztablette (Ibuprofen 400) vor 5 Stunden genommen. Darf ich trotzdem ein zwei Bier trinken?

Oder ist das eher gefährlich. War die einzige Tablette heute und gestern keine.

...zur Frage

Ab wann ist es sinnvoll eine Schmerztablette bei Regelschmerzen zu nehmen?

Oder ist es überhaupt sinnvoll? Wie handhabt ihr das?

...zur Frage

Alkohol nach Schmerztablette (Ibuprofen 400)?

Hallo, Habe eine Frage zum Thema Alkohol und Schmerztabletten. Ich habe heut morgen eine Ibuprofen 400 Schmerztablette genommen. Allerdings ist ja heute Silvester. Auf meiner Party würde ich gern auch etwas Alkohol trinken. Das sind jetzt noch 10 Stunden bis dahin. Geht das bedenkenlos? Liebe Grüße und einen guten Rutsch

...zur Frage

Ist Alkohol trinken bei Erkältung gefährlich?

Hallo , ich bin seit gestern erkältet sprich, Halzschmerzen Schwindelgefühl und verstopfte Nase. Ich werde heute abend feiern gehen und auch ziemlich viel trinken . Meine Frage ist nicht ob ich gehen sollte sondern ob da wirklich was passieren kann .... ich nehme keine Medikamente falls dass wichtig ist

...zur Frage

Antibiotika absetzen und was trinken?

Ich gehe morgen wohin wo man unbedingt was trinken muss nehme aber Antibiotika. Soll es 10 Tage nehmen bin aber noch nicht fertig, mir geht es schon besser kann ich es absetzen und was trinken oder kann ich es weiter nehmen und 1 Radler trinken ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?