Eine Rechnung mit Leistungsdat. Monat1 wird im Monat2 bezahlt. Welches Leistungsdatum müsste auf einer Weiterverrechnung dieser RG stehen, Monat1 oder 2?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Man muss zwischen Rechnungs- und Leistungsdatum unterscheiden.

Auf der Weiterverrechnung ist das Rechnungsdatum Monat 2.

Jedoch ist das Leistungsdatum entsprechend der Rechnung auch Monat 1, (da die tatsächliche Leistung dort war) was auf der Weiterverrechnung vermerkt wird bzw. die Originalrechnung wird als Kopie mitgeschickt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Horizonttaenzer
18.11.2016, 11:48

Hallo & vielen Dank. Wäre das Rechnungsdatum auch Monat2, wenn die Rechnung erst in Monat3 weiterverrechnet würde? Meine Überlegung: Rechnungsdatum = Belegdatum = in diesem Falle Monat3.
Also Du sagst Leistungsdatum ganz sicher Monat1... Dann verrechne ich also die "Ur-"-Leistung weiter, und sehe die Bezahlung der Rechnung in Monat2 nicht als "Leistung für die Weiterverrechnung" an, richtig? Okay, wenn das wirklich so ist, dann danke ich und mache das so.. :-)

0
Kommentar von Horizonttaenzer
18.11.2016, 11:54

Ooh sorry, jetzt habe ich noch vergessen zu fragen, ob das denn im folgenden konkreten Fall genauso ist..: Kreditkartenrechnung kommt zB. Mitte November für den Oktober. Angenommen ich muss ein Teil davon weiterverrechnen. Was ist in diesem Fall das Leistungsdatum, Oktober oder November?

0

Was möchtest Du wissen?