Eine Psychose oder nur Einbildung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kenne ich. Es sind psychotische Symptome, was nicht heissen muss, dass du jetzt eine Psychose hat. Die hat jeder Mensch mal. Manchmal wenn man übermüdet oder erschöpft ist.

Nimm keinen Koffein zu dir in den nächsten Tagen. Und schau, dass du Abends genug müde bist um einschlafen zu können.

Und mach dir nicht zu viele Gedanken drüber. Vermeide Stress. Relaxe. Natürlich ohne Joint. Dann sollte deine Wahrnehmung bald wieder normal sein. Dein Dopamin Haushalt ist etwas verwirrt, und der muss sich jetzt erst mal beruhigen.

Danke für deine Hilfreiche Antwort. Da ich sehr Erschöpft bin was an den Konsum wie auch an dem Schlafmangel liegt, habe ich bereits zu Koffein getrunken habe. Werde es mal lassen und mich entspannen. Danke nochmals

0

Vielleicht wartest du erstmal ein paar Tage ob es sich bessert oder nicht und wenn nicht suchst du mal einen Arzt auf

Hört sich nach Depersonalisation an.

http://www.onmeda.de/psychische_erkrankungen/depersonalisation-derealisation.html

Den Auslöser findest Du hier unter den "unangenehmen Begleiterscheinungen".

http://www.onmeda.de/drogen/hanf_cannabis_haschisch-der-rauschzustand-1863-4.html

Es hat sich verbessert da ich erkältet war hat sich das Reden so setsam angehört. Die Symptome Weise ich nicht auf Danke trotzdem.

1

Gestern wo ich high war... dachte ich auch das ganze Leben ist gespielt. Ich dachte ich muss meine Rolle als "Ich" spielen und konnte dann kaum mit meinem Bruder reden, weil alles so auswendig gelernt gesprochen wurde.
Jetzt ist aber wieder alles normal ^^

Was möchtest Du wissen?