eine physik formel umstellen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ist halt hier etwas blöd mit dem schreiben... deshalb nur verbal. In jedem Fall: nicht überhasten und schrittweise vorgehen

1. alles mit (1+ b*d/c^2) multiplizoieren

dann hast du: a * (1+ b*d/c^2) = (b+d)

2. klammer auflösen

das gibt: a + a*b*d/c^2 = (b+d)

3. alles * c^2

das gibt a*c^2 + a*b*d = b*c^2 + d*c^2

(Tippfehler vorbehalten - aber der Weg führt zum Ziel!)

dann ganz normal weiter, b-Glieder zusammenfassen und nach b auflösen......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von saliksemi
29.09.2016, 22:01

genau hier war ich auch hab anchliesend durch b gemacht also a*c^2+a*b*d/d =c^2+d*c^2 und hier ist das problem den hier fält b dan weg weil es über und unter dem bruchstrich ist ich find einfach den fehler nich

0
Kommentar von saliksemi
01.10.2016, 21:22

vielen VIELEN DANK Bellefraise und gfntom

0

mal Nenner

a+ abd/c² = b+d       mal c²

ac² + abd = bc² + dc²     alles mit b nach links ordnen und b ausklammern;

b(ad - c²) = dc² - ac²    jetzt durch klammer teilen;

b = ...........

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?