Eine Phobie vor der Polizei?

7 Antworten

Also ich glaube nicht das das daran liegen soll...wovon sollsest du denn ein Trauma haben? Davon das du in einem Raum mi nem Polizist warst? :) ich glaube jedes 4-jährige Kind hätte Angst ohne seine Eltern alleine mit dem fremden Mann;) und Polizei macht doch irgendwie JEDEN nervös! wenn es aber gar nicht mehr rede mit deinen Eltern oder mach ne Therapie;) pass aber auf nicht das wenn du wegrennst vor der Polizei nicht das die dann denken du hättest was verbrochen!;D

naja vielleicht hast du einfach nur angst was falsch zu machen, ich kenn das von mir auch (18, Fahranfänger, nie zu schnell usw. aber sobald irgendwo gelasert wird, trete ich in die Bremse und fahre noch vorsichtiger als sonst)

Die beste Hilfe bei Phobien ist die Konfrontationstherapie, bewirb dich und werde Polizist.

Anwalt meldet sich nicht auch nach mehrmaligem Nachfragen. Unfall, was für Auswirkungen?

Hey Leute, erstmal kurz zum Geschehen. Mein Freund hatte Anfang Dezember einen Autounfall, er fiel in den Sekundenschlaf und kam auf die Gegenfahrbahn, wo er gegen einen Leitpfosten fuhr. Dadurch wurde er wieder wach, war aber so durch den Wind das er einfach wieder auf die richtige Spur fuhr und nach Hause fahren wollte. Jedoch befand sich hinter ihm ein Polizeiauto welches ihn anhielt. Einen Drogen- und Alkoholtest musste er machen, waren aber natürlich negativ. So nun zu meiner Frage, ihm wurde der Führerschein abgenommen bis auf weiteres. Darf die Polizei das einfach so? Und muss er befürchten, dass er seinen Führerschein nicht mehr wieder bekommt? (er ist noch in der Probezeit) Ende Dezember hatte er einen Termin bei der Polizei wegen dem Unfall, doch sein Anwalt, der eine Vollmacht hat ging alleine dorthin. Und bisher kam von ihm noch keine Antwort. Wie lange dauert sowas denn? Mein Freund braucht ihn eigentlich dringend wieder, da er gute Aussichten auf einen neuen Job hat, denn seinen letzten musste er kündigen durch den Unfall.

...zur Frage

Von Polizei verfolgt zur "Allgemeinen Verkehrskontrolle" mit Drogentest?

Hallo, ich bin heute Abend ganz ordentlich in der Stadt in einer 30er Zone gefahren, hinter mir fuhr noch ein Auto, dann kam ein Polizeiauto entgegen, wendet und fährt hinterher, nachdem das Auto hinter mir abgebogen ist, haben sie Blaulicht eingeschaltet, "Bitte Anhalten" Schild.

Angeblich zur Allgemeinen Verkehrskontrolle. Dann haben sie gefragt ob ich Drogen nehme, hab ich natürlich gleich nein gesagt mit sowas hab ich nichts am Hut, dann haben sie mir mehrmals in die Augen geleuchtet und haben gefragt ob ich mit Drogentest einverstanden bin, hab ich ok gesagt, weil sie es mir nicht geglaubt haben.

Ich finde es eben sehr merkwürdig das Verhalten der Polizei, ohne Verdacht, zu wenden, verfolgen, Blaulicht benutzen, Drogentest haben wollen, für ne allgemeine Verkehrskontrolle?

Wenn sie jetzt irgendwo stehen und winken dann Fahrzeuge raus, das ist ja ok, aber sowas wie bei mir finde ich komisch und nicht in Ordnung!

Was meint ihr? Danke euch!

...zur Frage

Bin ich Schuld (knapp am Unfall vorbei)?

Vor ein paar tagen bin ich aus der Stadt rausgefahren, an einer stelle wo die meisten schon mit 60-65 km/h am Ortschild vorbeifahren. Als ich am Ortschild vorbei gefahren bin hab ich beschleunigt. Auf einmal drückt jemand der mich überholt hat kurz vor mir rein und keine Sekunde später kam der Gegenverkehr ( wirklich sehr knapp) eigentlich darf man ja nicht beschleunigen wenn man überholt wird aber ich habe ihn nicht gesehen weil ich garnicht danach geschaut habe da ich davon aus ging das er bis zum Ortschild 50 fährt. Die Polizei stand direkt daneben. Kommen nun ein Strafe auf mich zu?

...zur Frage

Polizei Nachts an der Hauptstraße, warum?

Ich komme oft spät Abends (22:00 - 01:00 Uhr) nachhause. Dabei sehe ich fast immer irgendwo Richtung Ortsausgang einen Streifenwagen relativ offensichtlich in einer Seitenstraße direkt bei der Hauptstraße stehen. Blitzen tun sie nicht. Ich hab das jetzt eben schon öfter mitbekommen und frage mich was sie da machen & warum sie das machen?

...zur Frage

Polizei wirft mir vor, dass ich Cannabis in ein Gebüsch geworfen habe (Bin unschuldig)?

Hallo erstmal. Vor ungefähr 2 Wochen war ich mit Freunden und Leuten die ich nicht kenne in einem Park. Plötzlich gingen ein paar Leute zu einem Gebüsch und warfen etwas weg. Ich ging hinterher weil ich neugierig war was sie da weggeworfen haben. Dann als ich an dem Gebüsch stand und mich wieder umdrehte stand schon ein Polizeiwagen da. Dann setzte ich mich wieder auf die Bank wo alle saßen und die Polizisten durchsuchten das Gebüsch und fanden wenig später darauf auch etwas. Dann kamen sie zu mir und sagten dass ich es dorthin geworfen hätte und, dass es meins währe. Ich sagte ihnen das es nicht meins ist und das ein paar mal und darauf antworteten sie nur jaja wir können das mit Fingerabdrücken beweisen. Ich sagte, dass sie das tun sollten aber natürlich haben sie das nicht gemacht. Dann nachdem meinen Eltern telefonisch gesagt worden war das ich mit Cannabis erwischt worden war^^ durfte ich gehen. Jetzt ist ein Brief/eine Vorladung von der Polizei gekommen. Zum Glück glaubten meine Eltern mir und nun versucht mein Vater es so zu regeln dass sie wenn sie es auch gesagt haben gefälligst Fingerabdrücke nehmen sollen und dann gucken sollen wer der Eigentümer ist. (M/15) was kann ich machen oder noch sagen wenn ich dort bin und was wird passieren ?

Danke im voraus und auf Kommentare wie ,,selbst schuld" kann ich verzichten.

...zur Frage

Polizeiauto, rote Flagge?

Hey Menschen :D ich war eben auf dem Fischmarkt in Hamburg und da ja grade Harley Days sind, wurde alles abgesperrt mit Polizei überall und so. Mir ist ein grün/weißer Polizeibus entgegen gekommen der am Fenster eine Flagge hatte, die komplett Rot war. Also sie sah so aus wie diese EM - Flaggen fürs Auto nur in Rot. Hat das irgendeine Bedeutung ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?