Eine Pferde-frage!

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Gewöhnlich findet sich der Ohrenschmalz bei Pferden in den Haaren im unteren Bereich der Ohrmuschel wieder (dieses Eichhörnchenlook). Das kann man mit einem feuchten Tuch entfernen.

Gelb ist für mich ein Hinweis auf verhärteten Eiter - schau einmal nach, ob das Tier dort nicht eine Wunde hat, die vom TA versorgt werden sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeineSomalia90
19.10.2012, 09:00

Also das ist nicht richtig weit drin im Ohr! So c.a. 2-3cm von der Spitze/von oben sage ich mal! Es geht auch bissel ab wenn mal drüber streicht! Ob sie sich nen stock da rein gepiekt haben könnte da sie auf der koppel mehrere Bäume hat wo sie viel steht oder sich auch dran schuppert?!

0

Was soll ich da machen?

wie Plattschnacker schon geschrieben hat, mit einem feuchten Tuch entfernen. Sollte es sich um eine eitrige Wunde handeln, dann kannst Du es ja dann erkennen und dementsprechend behandeln (lassen) und weiterhin beobachten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeineSomalia90
19.10.2012, 12:28

Joa hätte ja sein können das die so was wie Ohrenschmalz haben! Man kann ja nicht alles wissen! Und ich habe es sauber gemacht und es ist nix weiter zu sehen

0

Was möchtest Du wissen?