Eine Person die mich voll gern hat, lädt mich zum Geburtstag ein. Ich mag sie eigentlich doch ich habe absolut keine Lust dort hinzugehen. Was ist falsch?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mir geht es oft so : Nix spricht dagegen und doch habe ich keine Lust dort hin zu gehen und eigendlich war es schon immer so, soweit ich zurück denken kann. Entweder habe ich mich gezwungen oder ich habe es gelassen, trotz Zusage . Meistens war ich dann froh dort hingegangen zu sein weil es ein netter oder gar interessanter Abend gewesen war . Allerdings wenn ich nicht hin bin war ich zumindestens so Höflich und habe telefonisch Abgesagt. Die Absage ging dann auch weitgehend darauf raus, das man versucht hatte mich zu überreden doch zu kommen . Entscheiden mußt am Ende Du , aber bei manchen Menschen ist es halt so, ich denke das das mit dem Geschlecht auch insofern zu tun hat, das die Intressen unterschiedlich sind .

Und wenn Du keinerlei Intresse an dieser Frau hast dann sage es Ihr bitte ;sag Ihr das du sie voll nett findest aber mehr als eine lockereFreundschaft  von Deiner Seite nicht drin ist 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hi LorenorSanji,

vielleicht hast du unbewusst irgendwelche Sorgen oder Befürchtungen das ihr euch näher kommen könntet und dir das etwas Angst macht?

Das Ego etwas streicheln durch das Interesse der Frau und wenns ernster wird...oh nee lieber nicht, wer weiß was dann passiert...

Weißt du was ich meine ?

Viele Grüße


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LorenorSanji
13.08.2016, 21:11

ich gebs zwar nur ungern zu, aber das passt auch.. 
das Problem ist nur sie hört nicht auf mich einzuladen/vorbeizukommen und ich will eigentlich nur raus aus der Situation, weil ich mir nicht zu helfen weiss. Lösungen habe ich dafür bisher keine gefunden.. aber das kommt hin..

Ich sage meist immer zu und danach suche ich nach Ausreden..

1

Also jetzt anormal ist es nicht. Habe selber auch oft das Problem. Bei mir liegt es meistens am warten. Je mehr ich auf etwas warten muss, umso mehr vergeht mir die Lust. 

Wirklich etwas dagegen machen kannst du nichts. Zumindest ist mir selber noch nichts eingefallen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dieses Problem kenn ich zu gut. Aber bei mir ist das meistens so, dass wenn ich erstmal da bin, diese ganze Unlust wieder von alleine verschwindet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LorenorSanji
13.08.2016, 21:00

schön das ich nicht alleine damit bin! Aber mich würde interesseren, wieso es uns da so geht? Ich meine bei mir vergeht das auch, aber bei mir ist das "Unwollen" so stark, dass ich meistens nicht hingehe..

0
Kommentar von angeliclee
13.08.2016, 21:04

Hmm ist schwer zu erklären - aber ich habe da so eine Vermutung; ich bin nämlich sehr gerne mal alleine und möchte da auch von keinem bei meinem "Alleinsein" gestört werden, aber irgendwann hab ich mich zu sehr an dieses Gefühl gewöhnt, dass ich danach gar keine Lust mehr habe, mich mit irgendjemanden zu treffen. Wenn ich dann aber mal von einem gelungenem Treffen nachhause komme bin ich richtig euphorisch und will direkt wieder was unternehmen, aber nach ner Zeit verfliegt diese Euphorie und ich begebe mich wieder in meinem alten Zustand.

0

Was möchtest Du wissen?