Eine Op nach der ersten Gallenkolik ohne entzündungszeichen oder sonstigem?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo! So viel Text aber ob Du Gallensteine hast ist nicht erwähnt. Sie sind nämlich meistens der Grund für das Problem.

Oft ist die operative Entfernung der Gallenblase, die Cholezystektomie, nicht zu vermeiden. Damit bekommt man das Problem ein für alle Mal weg. Denn nach einem derartigen Eingriff können Rezidive, also neue Steine, nicht mehr entstehen.

Diese heftigen Koliken die mit der Verhärtung des Oberbauches einhergehen sind nur mit starken Medikamenten zu ertragen

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte bespreche das nochmal mit deinem Arzt und verlasse dich nicht auf Aussagen aus einem Internetforum.

Der Arzt wird dir das nicht umsonst gesagt haben, dass sie raus soll, dann brauchst du keine Angst mehr vor einer erneuten Kolik haben.

Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?