Eine neue SSD oder ein Gaming Headset?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ho, ho, ho,

und morgen kommt der Weihnachtsmann ...
Auch mit einer SSD wird kein PC in 6 Sekunden einen Kaltstart bis zur vollständigen Funktionsfähigkeit vollziehen. Bei den zu kurz angegebenen Zeiten wurde nur bis zum Erscheinen des Anmeldebildschirm gemessen, und nicht berücksichtigt, dass der Ladevorgang beim Warten auf den Benutzer noch nicht beendet ist.

Ein wirklich schneller Start geht nur, wenn im Arbeitsspeicher das alte Speicherabbild gehalten wird. Dann ist der Rechner in ca. 10 Sekunden wieder betriebsbereit, das Speichermedium spielt dann kaum eine Rolle. Der Nachteil dabei ist, dass der Rechner immer etwas Strom verbraucht.

Die Kosten pro Jahr belaufen sich auf ca. 6 Euro (bei 20 h/Tag halten und 3 Watt Verbrauch an 365 Tagen, bei 27 Cent/kWh).

LG Culles

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man ohne weiters nicht sagen. Welche Festplatte hast du den jetzt und welches Betriebssystem nutzt du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xFalter
22.12.2015, 20:02

HDD, Windows 8.1 Pro

0

Kommt darauf an was du spielst zum Beispiel csgo da brauchst du dringend ein headset aber wenn du andere spiele spielst wo es nicht so nötig ist ne ssd

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?