Eine meiner beiden Katzen macht plötzlich in der Wohnung auf verschiedene Plätze hin, warum?

9 Antworten

Sie sind beide kastriert. Sie macht urin und kot wenn keiner im Zimmer ist. Meine Schwester ist letztes jähe ausgezogen sonst hat es sich nichts geändert. Die große darf fürpaar sStunden raus aber Sie kommt auch freiwillig. Aber das darf Sie schon lange und kam keine proteste. Vllt kann es wirklich sein, wegen meiner Schwester

Hallo, also ich hatte das gleiche Problem mit meinem Kater daraufhin bin ich zum arzt gegangen und der hat mir gesagt das mein kater nicht kastriert sei und ich müßte ihn unbedingt kastrieren lassen den wenn nicht macht er in der Zeit wenn er rollig ist überall hin-->er mackiert dadurch sein Revier.Ist also ein ganz normales Verhalten

Wenn die Katzen ansonsten gesund sind:

Unsere Katzen haben das vor ein paar Monaten auch mal gemacht, obwohl sich wirklich gar nichts verändert hat.

Wir haben das (bis dahin schon jahrelang gewohnte!) Katzenstreu gewechselt. Und alles ist seither wieder gut. Vielleicht hatte sich ja auch die Rezeptur der alten Katzenstreu verändert - wer weiß...

Kater pinkelt ins Bett was soll ich tuen?

Mein Kater 5 mon. Pinkelt ab und an mal ins Bett trotz das er sein Katzen Klo benutzt welches ich täglich reinige. Er ist nicht kastriert war vor 3 Wochen beim TA er meinte er ist noch nicht Geschlechts reif. Er darf auch überall in der Wohnung hinlaufen. Er ist eine reine Hauskatze. Er ist stubenrein nur er Tut es trotzdem. Ich bin total verzweifelt

...zur Frage

Katzen in Dachwohnung. Gefahr durch Sturz aus dem Fenster?

Ich bin in eine Dachwohnung im 4. Stock gezogen. Nun habe ich Angst, dass meine beiden Kater aus dem Fenster kletter und an der Schräge ausrutschen könnten . Hat jemand Erfahrung mit Katzen in einer ähnlichen Wohnung?

...zur Frage

kater hat dicke unterlippe

Hab entdeckt das mein Kater eine dicke unterlippe hat ?! Was kann denn das sein???

Futter ist nicht verändert worden...

...zur Frage

Darf mein Vermieter meine Katzen rausschmeissen?

Hallo,

ich habe jetzt ein großes Problem! Ich habe zwei Main Coon, Kater, kastriert und beide sind 2 Jahre alt. Sie sind in der Nachbarschaft wirklich unbeliebt, da sie immer auf andere Katzen losgehen. Gestern war es ein so schlimmer Kampf zwischen den beiden und einer Nachbarskatze, dass die Tierambulanz mitten in der Nacht vorbei schauen musste. Und immer wieder haben meine Nachbarn durch meine beiden Kater hohe Tierarztkosten. Dieses Problem besteht schon länger und heute war mein Vermieter da, weil sich meine Nachbarn bei ihm beschwert haben...

Er sagt mir, dass ich die Katzen nicht mehr rauslassen darf ansonsten müsse ich sie abgeben, also dürfen sie nur noch in der Wohnung bleiben. Das ist viel zu klein für sie, aber was soll ich denn sonst machen?

Ich habe meine Kater heute also nicht rausgelassen, aber jetzt kämpfen sie miteinander. Sie haben heute Morgen so heftig miteinander gekämpft, dass ich einen zum Tierarzt bringen musste und der meinte einer der beiden Kater müsse weg, denn anders funktioniert das nicht mehr.

Das kann aber nicht sein! Diese beiden Kater sind Brüder, sie sind von klein auf zusammen und haben sich immer vertragen! Und ich kann doch keine Katze alleine in der kleinen Wohnung halten und ich gebe auch keinen meiner Kater ab! Katzen sind doch keine Einzelgänger, sie brauchen doch Artgenossen, da kann ich doch keinen weggeben!

Hättet ihr irgendwelche Tipps, was ich machen könnte? Ich würde mich auf antworten wirklich freuen!

...zur Frage

meine Katze (1,Hauskatze) geht aufs Katzenklo und schmeißt sein streu raus um es in der Wohnung zu verteilen habe auch neues streu geholt aber nichts hilft?

Katzen spielt mit Katzenstreu

...zur Frage

Kater ist auf einmal "rollig"?

Mein kastrierter Kater (1 jahr) ist heute wo ich aufgewacht bin komplett ausgerastet: er ist "gurrend" quer durch das ganze zimmer gesprungen, auf schränke, kratzbaum usw... Immer auch aufs Bett und auf mich.. Währenddessen fast komplett durchgehend gegurrt und das richtig laut.. Er hat schon fast geschrien so laut war das gurren/schnurren... Er steht auch jetzt neben mir, hat sich schon bisschen beruhigt aber kommt immer noch nicht so richtig klar... Hatte das schon mal jemand? Was hat das zu bedeuten? Alleine ist er übrigens nicht, ich habe 2 Katzen. Ich muss noch anmerken, er wollte Grad in nen Blumentopf sch..... konnte meine Mutter aber verhindern... Ist eigentlich aber stubenrein und protestiert gegen neue streu..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?