eine Linux Distribution für gute Hardware & NVidia Grafikkarten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du richtig auf Design stehst, dann Linux Mint 18 Cinnamon oder Kubuntu 16.04 LTS / 16.10.

Ansonsten sind Xubuntu oder Lubuntu ganz nett, weil die nicht so viele Ressourcen fressen.

Und bezüglich Installation: Ein Großteil der Linuxe bieten einen komfortablen Installationsmanager an, der dich durch die komplette Installation führt. Die meisten Linuxe kannst du außerdem erstmal von CD oder USB als Livesystem testen. Da kannst du dann schauen ob es dir gefällt (Allerdings läuft ein Live-System teilweise langsamer, als ein fest installiertes).

Schau mal bei https://beta.distrochooser.de/ vorbei. Dort werden dir 16 Fragen gestellt zu deinem Nutzerverhalten und deiner Erfahrung. Daraus schließend werden dir dann ein paar Distributionen kurz vorgestellt, und zu wie viel Prozent die dir gefallen könnten. Außerdem ist ein direkter DOwnloadlink direkt verlinkt, sodass ein Download relativ einfach ist.

Liebe Grüße und viel Spaß mit deinem Linux :)
RouteUS66

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LinuxAffe
01.03.2017, 09:25

ich hatte in den letzten 3 Tagen 4 Distrus Drauf mein problem ist die Graka

0

Ganz grundsätzlich gibts ja 2 Treiber. Den Open Source noveau (der ja vorinstalliert ist) und den propritären Treiber.

Hast geschrieben "nach dem ich den X-Server (NVIDIA) Installiert habe". Was genau hast du denn installiert?

Für den Ubuntu/Debian Bereich (und auch sonst) ist wiki.ubuntuuser genial.

https://wiki.ubuntuusers.de/Grafikkarten/Nvidia/nvidia/

Soweit ich das sehen kann, solltest du bei der 1000-er Reihe auf Ubuntu 16.10 setzen (oder eben kUbuntu/xUbuntu what ever - kommt hier aufs selbe hinaus).

Das richtige Packet, um den propritären Treiber zu installieren (denn ich denke mal, darum geht es?) ist dasnn: nvidia-367

Und ganz ehrlich: Das darf definitiv dann keine Probleme machen. :). Wenn nicht, machst du was falsch...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich stehe auf Ubuntu (im Moment Kubuntu mit KDE-Desktop) und hatte noch nie (zumindest in den letzten 5 Jahren) Probleme mit der Hardware, ausser vllt mit einem Druckertreiber, egal ob AMD oder NVidea-GraKa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RouteUS66
01.03.2017, 09:39

Was da betrifft ist es dem Linux ja im Prinzip egal was da an Hardware dahinter steckt. Ich hatte jetzt auf 4 verschiedenen PC's noch nie Probleme Linuxe aller Art zu installieren.

Und Kubuntu (Plasma) funktioniert ja super. Besser als andere Systeme mit manuell installiertem Plasma 5

0

Ich persönlich setze dafür Arch Linux, Manjaro und Xubuntu ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LinuxAffe
01.03.2017, 12:56

Und was ist mit dem Grafikkarten treiber

0
Kommentar von LinuxAffe
01.03.2017, 12:56

? :)

0

Was möchtest Du wissen?