Eine Lehrerin fragen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie gut kennst du die Lehrerin? Scheint sie belastbar?

Leider sind Pädagogen auch nur Personen mit eigenen Problemen und lassen sich leicht überfordern bzw. handeln falsch. Aber ich denke wenn du ihr vertraust und vorallem wenn sie dir schonmal geholfen hat geh ruhig auf sie zu.

Allerdings wird sie dir wahrscheinlich auch nur den Gang zum Psychologen empfehlen, der irgendwann eben unausweichlich wird - das kann ich aus eigener Erfahrung sagen. Das mag sich vielleicht nicht so toll anhören (als in meinem umfeld das erste Mal daran gedacht wurde bin ich ausgerastet) aber ist vielleicht ein guter Anfang.

Ansonsten, du kannst dich auch gerne an mich wenden, falls dir das nicht allzu komisch vorkommt :)

Tigerhueterin 14.03.2012, 17:20

Dankesehr für deine Antwort. Ja, da hast du recht, aber meine Eltern... Ich will schon siet einem Jahr eine Therapie machen...

0

Also ich gehe mal davon aus, das du ein Heimkind bist, wenn du kein Elternteil hast. In diesem Fall würde ich dir auf jeden Fall raten deine Vertrauenslehrerin um Rat zu fragen. Denn da du ja schreibst, das sie dir schon mal geholfen hat, gehe ich davon ganz stark aus, das sie dich und deine Persönlichkeit kennt und deshalb kann sie dir bestimmt auch in diesem Falle helfen. Vielleicht kann sie dich auch an einen Sozialdienst vermitteln, welcher sich mit solchen ernsthaften Problemen professionell auskennt und die dich da noch mehr unterstützen können. Bleibe aber mit diesem Problem nicht alleine, sondern suche dir wirklich Hilfe und Rat. Alles Gute und liebe Grüße.

Tigerhueterin 14.03.2012, 17:18

Ich bin kein Heimkind, ich kann mich nur keinem meiner Elternteile anvertrauen. Die werden nur immer sauer und schimpfen mit mir...

Dankeschön!

0

hey, das würde ich an deiner stelle nicht machen... als pädagogin und erwachsene wird sie womöglich im kollegium oder mit deinen eltern darüber sprechen. ich habe mich selbst bis vor ca. einem halben jahr regelmäßig geritzt, weiß also, wie du dich fühlst. wenn du wirklich niemanden zum reden hast, mach einen termin beim psychologen aus, das mag für dich jetzt bestimmt sehr abschreckend klinge, aber selbstverletzung ist ein ernsthaftes thema und selbst wenn du das problem in den griff bekommst, wird es dich ein leben lang in form von narben begleiten. ein psychologe ist dazu verpflichtet, die schweigepflicht zu wahren, zudem hat er erfahrung und verständnis für solche sachen. wenn du dich jemandem anvertrauen kannst, dann ihm. falls dir diese möglichkeit jedoch widerstreben sollte, kannst du mich natürlich jederzeit gern anschreiben, wie gesagt ich kenne mich leider zur genüge damit aus, wie du dich fühlst. ich hoffe ich konnte/kann dir helfen! glg, ich drück dir beide daumen, deine lisa

Rede mit einem Lehrer oder Nahverwandte. Dich kann man sicherlich an eine profesionelle Hilfe weiterleiten oder vernünftig mit Dir reden- Lehrer sind zwar nur "Halbtagspädagogen", finden aber (fast) immer die richtigen Worte, um Dich aufzumuntern. Habt ihr in eurer Schule nicht einen Lehrer extra für solche Probleme, der etwas Beistand leisten kann?

Tigerhueterin 14.03.2012, 17:09

Bei der war ich schon, aber mit der konnte ich mich überhauot nicht verstehen, die hat mir nur gedroht, mich zwangseinzuweisen, da will ich nicht wieder hin.

Danke aber!

0
Morgrain 14.03.2012, 17:12
@Tigerhueterin

Dann versuch am besten mal mit Unterstüzung einen Psychologen aufzusuchen.

0

Geh zum Psychater -.- Leute die sich ritzen sind einfach nur krank.

Tigerhueterin 14.03.2012, 17:11

Solche Antworten sind immer wieder aufbauend. Ich bin dir wirklich dankbar, dass du mit deinem Kommentar mir eine völlig neue Sichtweiße meines Problem aufgezeigt hast. Dankeschön -.-

0
Kabisa 14.03.2012, 17:17

Die Gesellschaft ist krank, und aus ihr entsteht soetwas. KRANK sind vorallem die Leute die keine Ahnung haben.

0
Hopeless7 14.03.2012, 17:25

Kabisa hat recht! ich finde es einfach nur schei**e, leuten, denen es eh schon schlecht geht, auch noch so ein blöden kommentar reinzudrücken! sei lieber froh dass es dir nicht so geht und hör mit den blöden kommentaren auf!!

0

Was möchtest Du wissen?