kurze Fragen zu einem deutschen Ausdruck?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Willkommen schreibt man wie alle Verben nur dann groß, wenn es substantiviert wird.

Es war ein freundliches Willkommen, das ihnen bereitet wurde.

(ein ist ein unbestimmter Artikel)

Als Synonym für Empfang gibt es sogar noch ein sehr ursprüngliches Substantiv in der deutschen Sprache: der Willkomm

In deinem Beispiel ist wahrscheinlich aus Versehen der Ort nicht erwähnt worden:
Die Messe hieß die Besucher im Kongresszentrum willkommen.
(als Beispiel)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Satz muss lauten: Die Satellitenmesse Art Central hieß parallel über 32.000 Kunstsammler, Käufer und Besucher aus Hongkong und der Welt  willkommen.

Jemanden willkommen heißen bedeutet, jemandem zu versichern, dass seine Anwesenheit erwünscht ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jemanden Willkommen heißen gibt es! Im Willkommen heißen nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
earnest 08.11.2016, 17:34

-willkommen heißen

2

Was möchtest Du wissen?