Eine Kugel der Masse m= 50g erreicht eine Geschwindigkeit von 270 km/h. Wie groß ist der Impuls der Kugel?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

nach 10 m freiem Fall hat eine Kugel niemals die Geschwindigkeit von 270 km/h erreicht, jedenfalls nicht auf der Erde. Wie kommst Du auf diesen Wert?

Der Impuls berechnet sich aus dem Produkt von Masse in kg und Geschwindigkeit in m/s.

Zunächst also mußt Du ausrechnen, wie schnell die Kugel nach 10 m freiem Fall geworden ist.

Die Endgeschwindigkeit kannst Du nach der Formel v²=2g*h berechnen, wobei g die Schwerebeschleunigung auf der Erde ist, also etwa 9,8 m/s²

v²=2*9,8 m/s²*10 m=196 m²/s²

v=14 m/s

Nun kannst Du den Impuls berechnen: p=0,05 kg*14 m/s=0,7 kg*m/s = 0,7 N

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hausaufgaben selber machen oder sonst Google anstrengen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChopC
03.12.2015, 17:29

OK ein paar Tipps gebe ich dir: trägheit und Energieerhaltung

0

Was möchtest Du wissen?