Eine Kugel der Masse 200g (also 0,2 kg) rollt eine schiefe Ebene mit der konstanten Beschleunigung von 3,5 m/s² herab. (Erdbeschleunigung g=9,8 m/s²)?

1 Antwort

a) Pro Sekunde wird die Kugel um 3,5 m/s schneller.
Also nach einer Sekunde 3,5 m/s, nach 2 Sekunden 7 m/s.
usw.
Wie schnell wird sie dann nach 2,6 Sekunden sein?

b) Die Kugel beschleunigt gleichmäßig, der Durchschnitt ist also grade die Hälfte des Endwertes (bei 2,6 Sekunden)
Dann brauchst du nur noch die Formel  v=s/t und musst sie nach s umstellen.

Und was ist dann v? 9,1 aus a?

0
@FerdinandHerz

Die Masse der Kugel und die Erdbeschleunigung sind für diese beiden Teilaufgaben nicht erforderlich. Interessant wäre die Berechnung des Neigungswinkels.

1
@Halswirbelstrom

Äh? Eigentlich wollte ich nur wissen, was ich bei V einsetzten soll. Was ist denn ein Neigungswinkel?

0

Physik Beispiel - kann mir jemand helfen?

Ich habe morgen eine wichtige Physik Prüfung und schaffe es nicht ein Beispiel zu lösen. Es geht wie folgt:

Kinetische Energie

Welche Strecke rollt ein Ball (Vollkugel) eine schiefe Ebene (Neigungswinkel 30°) hinauf, wenn dieser zuvor auf der Horizontalen mit einer Geschwindigkeit von 10 m/s rollt?

Ich weiß nur dass die Formel Ekin = 1/2*m*v² ist - allerdings ist ja nur die Geschwindigkeit und nicht die Masse des Balls gegeben?

...zur Frage

Physik schiefe Ebene mit roatation?

Hallo, ich habe eine Physik Aufgabe in der eine Kugel eine schiefe Ebene herunterrollt. Ich soll hierbei die Zeit berechnen welche diese Kugel benötigt. Mein Problem ist, dass ich nun nach umstellen der Formeln zwei verschiedene Geschwindigkeiten in meiner Gleichung habe (Bahngeschwindigkeit und die Geschwindigkeit der Kugel) kann man sagen dass diese gleich sind (bezweifel ich)? Oder kann mir jemand einen Denkanstoß geben, da ich mich schon Nahe am Ziel wähne, jedoch gerade auf der Leitung stehe. Gegeben ist die Länge der Strecke der schiefen Ebene und die Neigung.

...zur Frage

Formel um Zeitdilatation zu berechnen?

Ich suche eine Formel die angibt , wie viel schneller / langsamer die Zeit als auf der Erde vergeht. In der Formel sollte die Geschwindigkeit (+Erdbeschleunigung) sowie Newton angeben sein.

...zur Frage

Physik!! Auf einer reibungsfreien Rutschbahn rollt eine Stahlkugel ?

Auf einer reibungsfreien Rutschbahn rollt eine Stahlkugel der Masse m=5kg herab. Die Kugel startet in einer Höhe von x¹=15m und trifft bei einer Höhe von x²=2,5m auf eine horizontal angeordnete Feder. Die Federkonstante beträgt k=10kN/m.

a) Welche Geschwindigkeit V hat die Kugel unmittelbar bevor sie auf die Feder trifft?

...zur Frage

Kann mir jemand mal die Erdbeschleunigung erklären?

Kann mir jemand mal die Erdbeschleunigung (bzw. Erdschwerebeschleuningung) erklären? Aus Wikipedia etc. verstehe ich das einfach nicht. Was ich nicht verstehe ist folgendes: Wenn von Beschleuningung die Rede ist, also Änderung der Geschwindigkeit pro Zeit und die Erdbeschleunigung mit 9,8 m/s2 (allein schon das Quadrat verstehe ich nicht so richtig) konstant ist, heißt das dann, dass ein Apfel den man vom Eiffelturm wirft, konstant immer schneller wird? Wobei ja eine gleich große aber doppelt so schwere Bleikugel gleichzeitig mit dem Apfel unten ankäme? Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt, was genau ich an der Erdbeschleuningung nicht verstehe. Gruß Smoothie

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?