Eine kleine knochenaufgabe

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r xxxedi95xxx,

Du bist ja noch nicht lange dabei, daher möchten wir Dich auf etwas aufmerksam machen: gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Hausaufgabendienst. Hausaufgabenfragen sind nur dann erlaubt, wenn sie über eine einfache Wiedergabe der Aufgabe hinausgehen. Wenn Du einen Rat suchst, bist Du hier an der richtigen Stelle. Die Hausaufgaben sollten aber schon selber erledigt machen.

Bitte schau doch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy und beachte dies bei Deinen zukünftigen Fragen.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüsse

Ben vom gutefrage.net-Support

1 Antwort

Wenn du mal so bedenkst, die Knochen sind das Gerüst unseres Körpers, d.h. hätten wir die Knochen nicht, dann bestünden wir nicht in der Form wie wir sind.

Die Knochen stützen und halten die Organe an ihrem Platz, ebenso sind sie auch wichtig für die Fortbewegung. Wären die Knochen nicht vorhanden würden wir zusammenfallen wie ein Häuflein Elend.

Die Knochen müssen uns halten und stabilisieren und sie müssen uns schützen, deshalb sind sie hart und druckfest. Wären sie leicht brüchig, wäre ihre Schutzfunktion nicht gewährleistet.

Ebenso brauchen die Knochen eine gewisse Toleranzgrenze, deshalb sind sie auch elastisch und nicht total starr. Die Knochen müssen einer ziemlichen über das Körpergewicht hinausgehende Belastung aushalten und z.B. auch beim Laufen abfedern. Wären die Knochen total starr, also nicht nachgiebig, wäre diese Toleranz nicht mehr gegeben und sie würden leichter brechen.

So viel von mir dazu... Ich weiß ein wenig zu spät, aber ich hoffe mal trotzdem noch hilfreich.

lg, jakkily

Was möchtest Du wissen?