Eine Klassenkameradin sagt sie ist dick, obwohl sie viel zu dünn ist... Was tun?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn Du Fettsack zu ihr sagst fühlt sie sich ja noch dicker als sie das jetzt schon tut. Sehr dünne Menschen oder Magersüchtige haben ein verzerrtes Spiegelbild von sich. Sie sehen Pölsterchen und Speck wo außer Haut und Knochen nichts ist. Das Beste wäre psychologische Hilfe. Funktioniert aber nicht wenn sie nicht einsichtig ist.

Was tust du? Ist das dein Ernst? Das ist das Dümmste, was du überhaupt machen kannst. Hör bloß auf damit! Warhscheinlich ist deine Klassenkameradin essgestört, höchstwahrscheinlich magersüchtig. Ich kenn ja ihre Maße und so nicht, aber sowas sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen. Das sind ernste Krankheiten, die in Krankenhäusern, Kliniken für Essstörungen oder sogar mit dem Tod enden. Du solltest ihr helfen und sie unterstützen, anstatt sie so 'fertig zu machen' .

Du bist doch verrückt... wenn du sie damit aufziehst, bzw sie bestätigst, gibst du ihr einen Grund, sich noch weiter runter zu hungern..! lass es sein, bitte.

das ist sowas von GAR NICHT hilfreich!! was denkst du dir dabei? sie hat ein problem. wende dich am besten an euren klassenlehrer!!

ich würde damit aufhören bei mir ist das auch so und wenn jemand dan sagt das ich fett sein auch nur zum spass faste ich tagelang!!

Entschuldige dich bei ihr und sag das das nur Spaß war. Sag ihr das sie nicht abnehmen soll sondern zunehmen

bist du wahnsinnig sie dann auch nch fettsack zu nennen damit treibst du sie nur in die magersucht so hat es bei mir nämlich auch angefangen alle haben mich immer fett genannt und dann ........... mmh sry du spinnst echt =X

Was möchtest Du wissen?