Eine Haarkur mit Olivenöl-empfehlenswert?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kann ich nur empfehlen: haare leicht anfeuchten, Oliven Öl überwiegend in die Spitzen massieren, den Rest denn du an deine Finger hast, kannst du dann in die oberen Haare+Kopfhaut einmassieren(hilft auch gut gegen Schuppen und trockene Kopfhaut). Anschließend in ein Handtuch (mansche nehmen Alufolie)wickeln und mindestens 30 min drin lassen (ich habe es früher oft über Nacht gemacht, allerdings musst dann immer komplett das Bett beziehen trotz das ich ein Handtuch drunter machte). Dann ordentlich ausspülen, mit Shampoo waschen (eventuell zwei mal) bis das komplette Öl raus ist. Anschließend wie gewohnt trocknen lassen oder föhnen

Anastasiajana 07.11.2015, 15:40

Okay, danke (:Bei meinen langen Haaren wird das wohl langwierig, die gehen fast zur Kniekehle

0
Elisamaus55 07.11.2015, 15:44
@Anastasiajana

Macht man ja auch nicht so oft, aber es lohnt sich^^ und bei langen Haaren ja noch mehr als bei kürzeren....du wirst sehen die Mühe lohnt sich^^

0

Ich mach das auch alle paar Tage mal und ich hab nie 'n Problem damit. Du nimmst Olivenöl und massierst es einfach in die Haare. Aber nur ab der Mitte und die Spitzen -nicht die Kopfhaut- sonst bekommst du es echt schwer raus. ^^

Und dann erst mit klarem Wasser ausspülen und anschließend eben normal waschen. Ich lass es immer so 2-3 Std drin und die Haare fühlen sich etwas weicher/weniger trocken an. Einfach ausprobieren kann doch nix schief geh'n.

Hey,

ich habe das früher auch immer mit Olivenöl gemacht, aber das ganze geht noch besser mit Kokosnussfett.

Also ich erklär dir mal wie ich es gemacht habe:

Ich habe das Öl immer ein wenig erwärmt damit es angenehm warm ist (und bei Kokosnusfett überhaupt flüssig) dann hab ich es in die längen und spitzen und den Rest hab ich auf meiner Kopfhaut einmassiert. Anschließend habe ich eine Mütze angezogen und darunter die haare. Das musst du aber nicht machen, dass ist nur wenn man will das die Haare schneller/Besser wachsen.

Ich habe es dann mindestens eine Stunde drauf gelassen (du kannst es so lange drauf lassen wie du willst) und habe danach normal meine Haare gewaschen und das einfach 2 mal und hab bisschen Spülung reingeklascht um die abzusäuern. Danach hab ich sie normal Lufttrocknen gelassen und es hat bei mir Wunder gewirkt. Sie waren danach wirklich viel weicher, aber bei Olivenöl musst du es ein paar Mal machen, bevo du wirklich ein Unterschied merkst. Kokosnussfett hat um einiges besser geklappt meiner Meinung nach. Aber jeder wie er will ^-^

Wenn du dir die Haare richtig verkleistern willst, kannst du das machen. Es ist übrigens sehr langwierig (und überhaupt nicht gut fürs Haar) das wieder auszuwaschen.

Anastasiajana 07.11.2015, 15:31

Okay, dann lass ich es lieber. ...:D

0

nee, girl lass das lieber. die nächsten drei days hast du dann fettige Haare as fu*k

Anastasiajana 07.11.2015, 15:32

Meine Freundin hat es mir gesagt, und ich wollte sichergehen xD

0
selfiish 07.11.2015, 15:35
@Anastasiajana

hey krass, deine freundin hat echt null Plan, was beauty n sh*t angeht haha

0

Was möchtest Du wissen?