Eine gute Spiegelreflexkamera für ca. 400 Euro :)

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hi, da gibts jetzt zu Weihnachten genügende Angebote. Ich empfehle Dir aber die Sony SLT A37, weil sie klein, leicht, schnell ist und eingebauten Bildstabi hat, dazu Schwenkdisplay. Fast DSLR Qualität bringt die Kompaktkamera Sony RX100. Gruß Osmond http://www.digitalkamera.de/Testbericht/Sony_DSC-RX100/7785.aspx Zitat: Fazit Die Sony Cyber-shot DSC-RX100 überzeugt auf ganzer Linie. Die Kamera ist edel designt und hervorragend verarbeitet. Die pfiffige Bedienung lässt dabei viele Konfigurationsmöglichkeiten zu. Phänomenal ist die geringe Gehäusegröße in Anbetracht des lichtstarken Zooms und großen Sensors. Entsprechend massiv fällt der Objektivtubus mit großem Linsendurchmesser im Vergleich zu gleich großen Kameras mit kleinerem Sensor aus. Die umfassende Ausstattung mit Automatiken sowie manueller Konfiguration bis hin zur Videofunktion lässt dennoch Möglichkeiten wie die Fernauslösung sowie einen Blitzschuh oder wenigstens eine Drahtlos-TTL-Blitzfunktion vermissen. Beim Ein-Zoll-Bildsensor fragt man sich, warum Sony den mit 20 Megapixeln voll packen musste, die Bildqualität zeigt aber, dass sich die RX100 trotz kleineren Sensors sogar auf DSLR-Niveau bewegt – selbst bei ISO 3.200. Damit ist die RX100 unter den Edelkompakten ganz klar der König. Die leicht bessere Bildqualität beispielsweise der Canon PowerShot G1 X erkauft man sich mit einem deutlich voluminöserem Gehäuse.

osmond 15.02.2013, 09:26

Danke für den Stern, lgO

2

Ich kann dir die "Sony Alpha 37" empfehlen,ich habe mit Sony gute Erfahrungen gemacht.Das es für 400 Euro keine guten DSL-Kameras gibt stimmt mit Sicherheit nicht,teilweise schneiden die billigen bei Test´s besser ab als wesentlich teure. Gruß Moorlibelle

Eine" gute Spiegelreflex" zu dem Preis gibt es nicht.

Gerade weil du ein Einsteiger bist, habe ich folgenden Vorschlag.

Hast du dir auch schon mal überlegt eventuell eine Bridge zu kaufen, die dir die Zeit überbrückt und ein weiteres Erfahrungsspektrum für eine gute Spiegelreflex hast.

Die Fuji Finepix HS20 hat ein 30siger Zoom (von 24-720 Brennweite) und hat von Automatik mit Bordblitz, viele Themenprogramme und auch die übliche Halbautomatik P, A, S bis manuell, wo du selbst alle Vaktoren in der Hand hast. die Bildqualität und das Preisleistungsverhältnis ist sehr gut. Sie kostet ca. 350€.

Sie ist gerade für Reisen sehr gut und leicht und hat auch nicht so einen Wert, dass du Diebe magisch anziehst. Sie ist ein Mittelding zwischen Spiegelreflex und Kompakt-Kamera.

So hast du Gelegenheit, die Erfahrungen zu sammeln, die du brauchst, um dir später maßgeschneidert, die Kamera zu kaufen, die deinen Bedürfnissen und Neigungen am ehesten entspricht.

Ich habe als Zweitkamera die HS10, den Vorgänger und wenn ich sie mit meiner Nikon D700 vergleiche und den Preisunterschied in Betracht ziehe, kann ich nur sagen Respekt. Die HS20 ist in der Bildqualität nochmals verbessert worden. Und sie wächst mit deinen Fähigkeiten mit. Sie wendet sich also an den Hobbyfotgrafen bis zum Semi-Profi.

Das ist aus meiner Sicht echt eine Überlegung wert. ;-)), manchmal ist es besser, einen Schritt zurückzugehen und nicht gleich eine Spiegelreflex zu nehmen, um schneller und wirkungsvoller ans Ziel zu kommen.

Wenn du die entsprechenden Themenprogramme nimmst, kannst du dort z.B. Landschaften, Blumen oder Porträts usw. wählen oder eben manuell alles so einstellen, wie du es von der Tiefenschärfe brauchst und kommst recht preiswert dabei weg.

Hallo!

Meine Einstiegskamera war die Canon EOS 1000D. Hatte damals 450€ dafür bezahlt, mittlerweile kriegst du sie zwischen 300 und 400€. Meiner Meinung nach eine super Kamera!

Such mal bei Google: Spiegelreflexkamera test, da findest du sicher was. Oder bei amazon.de die Bewertungen anschauen.

canon eos 1100d + 18-55mm is ii

Canon EOS 500d.

Was möchtest Du wissen?