Eine günstige Autoversicherung für Fahranfänger?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich gebe rotius recht - Es wird nicht einfach eine günstige Versicherung zu finden. Was aber immer ganz gut ist, ist bei der Versicherung anzufragen bei der ein Familienmitglied oder gar mehrere schon einen Vertrag haben. Hier kann man oft gut verhandeln! Gruß

Danke für den Tipp!

0

Als Fahranfänger wird es schwer an eine günstige Versicherung zu kommen, da logischer Weise das Risiko einen Unfall zu bauen höher ist, als bei einem der schon 10-15 Jahre Fahrerfahrung hat. Da es aber zahlreiche Anbieter gibt, kann man schon einmal schnell den Überblick verlieren. Dein Bruder kann aber bevor er eine Versicherung abschließt, die Anbieter im Internet vergleichen und dann entscheiden welchen Versicherer er auswählt. Hier ist z.B. mal ein Rechner http://www.kfz-versicherung.com/

naja, das wird wohl schwierig, aber halt mal umhören, machen fangen schon bei 150% an andere auch erst bei 200%.aber günstig,wirds wohl so oder so nicht

Danke dir!

0

Das mit den 150% möcht ich mal bezweifeln ;-) Und Fahranfänger blechen grundsätzlich erstma ganz fett, und das ist wohl keine neue info. Eine günstige Versicherung findet man nur in dem man sucht, und suchen kann man (ums jetzt nur mal auf den Preis zu beziehen) über einen kfz-versicherungscheck: http://www.autoversicherung-vergleichen-online.de/kfz-versicherungsvergleich/ Aber von einem Rabatt für Fahranfänger/Verkehrsneueinsteiger oder sowas, hab ich bis jetzt noch nichts gehört :DDD

0

Was möchtest Du wissen?