Eine Gleichung nach X auflösen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Direkt nach x auflösen kann man diese quadratische Gleichung nicht.
Man kann aber mit der pq-Formel die beiden x-Werte ermitteln, die diese Gleichung erfüllen. Diese x-Werte sind dann natürlich in Abhängigkeit von y, denn y ist hier eine unbekannte Konstante.

y = - 1/2800 • x^2 + x     │•(-2800)
-2800y = x² -2800x        │+2800y
0 = x² - 2800x + 2800y   jetzt pq-Formel:
x(1,2) = 1400 ± √(1400² - 2800y)

Reicht euch das so?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Alaxesann 16.05.2016, 13:35

Danke! Genau so hab ich es jetzt auch :-)

1

Du kannst die Gleichung natürlich nach x auflösen, allerdings bekommst du keinen konkreten Zahlenwert raus ( eine gleichung, zwei variablen)

den rechenweg habe ich als Bild angefügt, sorry wenns verdreht ist -.- handy :D

 - (Schule, Mathe, Gleichungen)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Alaxesann 16.05.2016, 13:17

Passt schon. Wir dachten uns auch schon ob man das einfach mit pq-Formel ausrechnet, waren uns aber nicht ganz sicher xD

0
Junkpilepunk 16.05.2016, 13:19
@Alaxesann

wenn man x² und x in additiver Kombination in einer gleichung hat muss man fast immer pq-Formel benutzen.

0

eine Gleichung mit 2 Variablen hat unendlich viele Lösungen

Wenn du die Nullstellen willst, musst du ein x ausklammern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
PWalsum 16.05.2016, 13:04

nach X auflösen

war die Frage

1

Natürlich kannsz du das nicht lösen. Wenn man etwas nach x auflösen möchte, muss auf der anderen Seite ein definiertes Ergebnis stehen (beispielsweise also eine Zahl).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Rubezahl2000 16.05.2016, 13:38

Interessante Theorie ;-)

0

-2800y = x² -2800x

-2800y +1400² = x² -2800x + 1400²

1400² -2800y = (x -1400)²

und jetzt kommst du bestimmt selber weiter ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?