eine geschichte deuten?

1 Antwort

na ja, deute ihn einfach. Wenn du dich nicht an deine Träume erinnerst, dann denke dir einfach einen aus. Z.b. so:
Traum:

Du rennst eine verlassene Straße entlang und hälst in der Hand ein Messer. Du läufst immer weiter und biegst irgendwann um eine Ecke - da liegt eine leiche und dein Messer ist plötzlich voller Blut.

Okay, das ist jetzt eher ein Alptraum...Egal. Es läuft wohl darauf hinaus, dass du einen Menschen getötet hast oder noch tötest. Und das verpackst du in eine Geschichte. So würde ich es jedenfalls machen - ich bin mir aber nicht sicher, kann auch sein, dass ich völlig falsch liege. Sollst du das für die Schule machen? :)

Was möchtest Du wissen?