Eine geradezu verrückte und unseriöse Frage (bitte ernstnehmen und unvoreingenommen beurteilen)

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Adam24,

Du bist ja noch nicht lange dabei, daher möchten wir Dich auf etwas aufmerksam machen:  gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Chat- oder Diskussionsforum.

Ich habe Deine Frage geschlossen und bitte Dich, in Zukunft Fragen dieser Art direkt im Forum zu stellen: http://www.gutefrage.net/forum Falls Du Dich nicht daran hältst, müssen leider Deine Beiträge entfernt werden.Bitte schau diesbezüglich auch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüsse

Klara vom gutefrage.net-Support

6 Antworten

Ob nun mich jeder zum Idioten stempeln will, oder nicht, ist mir so ziemlich egal. Ich kenne ja hier niemand persönlich.

Meine Meinung ist zuerst einmal, dass das Virus AIDS aus einem Labor ist, und nicht von irgendeinem Affen dem Mensch übetragen hat, also einen natürlichen Ursprung hat. Denn das Problem wo ich sehe, ist, das man AIDS noch nicht so lange kennt bzw. gefunden hat, obwohl die medizinische Wissenschaft schon sehr weit fortgeschritten war.

Ich denke eher, das AIDS aus irgendeinem Labor gezüchtet wurde, das mit einer Institution zusammenarbeit pflegt, das Medikamente herstellt. Und diese Firma genau die Formel hat, die das ganze wieder stoppen könnte.

Denn viele Wissenschafter in der Medizin haben das AIDS-Virus extrahiert und versucht, dahinter zu kommen, von welchen anderen Viren es abstammen könnte. Nur, was sie gefunden haben, widerspricht einer normalen Mutation von Virenen. Zumal sie sehr resistent ist und als solches nur durch Menschenhand hergestellt bzw. gezüchtet werden konnte.

Da die Medikamenten-Firmen fast keine Einnahmen haben von Krankheiten, die wir schon mehr oder weniger besiegt haben, und die Länder, welche sich die Medizin allein von ihrer Umgebung und Lebensart nicht leisten können, kann man ja kein Geld erwarten. Also, was macht man, um das anzukurbeln???

Man schickt einen unbekannten Virus auf die Menschheit los. Welche, die sich angesteckt haben, müssten somit diese neuen Medikamente kaufen, und weiss Gott, wie teuer die sind. Die verschiedenen Präparate belaufen sich auf ein jährliche Summe von fast € 5000.- nur für eine Person. Allein diese Preise lassen vermuten, das dahinter die Medikamenten-Industrie steckt.

Ich weiss, das irgendwo in einem der Labors auf dieser Welt das Gegenmittel gibt. Nur das zu beweisen, ist schier unmöglich.

Desshalb bleibt nur abzuwarten, bis die unvoreingenommenen Labors dem Virus auf die Schliche kommen, wie sie diese am besten neutralisieren können. Aber da vergeht noch ein Jahrzehnt.

Ob man AIDS-Viren durch gezielte Elekromagnetische Impulse oder Stromstösse vermindern oder gar ganz auflösen kann, kann ich so nicht sagen. Aber ich denke, eher unwahrscheinlich. Aber nicht undenkbar. Da müsste man wirklich einen offenen und dem Volk loyalen Wissenschafter in der medizinschen Bereich fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich gehe unvoreingenommen ran.

als erstes -nachdem ich ein wenig recherchiert habe- stellte sich mir die frage:

VERTREIBT der user solche "geräte" ? (falls ja > stellt er´s ziemlich geschickt an) ;-)

und danach: was kann da DRAN sein?

es klingt nämlich zu schön, um WAHR zu sein?

ich denke, wenn ich eine (schlimme > dem tod geweihte) krankheit hätte, bei der die ärzte sich bisher vergebens um heilung bemüht hätten, würde ich als "letzte möglichkeit" dieses teil sicher ausprobieren > das würde schon mein lebensWILLE forcieren :-)

eine MÖGLICHE ursache ? > WARUM so etwas "nicht publik gemacht wird (werden darf)" könnte folgendes sein, das u.a. unter nachstehendem link zu finden ist:

Vor 5 Jahren schon wollte Dr. Beck den Menschen gratis den Blut-Zapper zur Verfügung stellen. Aber die Menschen meinten, wenn diese Geräte etwas wert wären, hätten die Ärzte uns davon erzählt. Aber die Ärzte und die Pharma-Industrie wissen wohl, „ein geheilter Patient ist ein verlorener Kunde“.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Adam24
31.03.2012, 07:08

Ich schwöre hoch und heilig, dass ich nichts davon vertreibe. Ich studiere im Moment Fernabitur, bin 24 Jahre alt, heiße Adam und komme aus Hamburg. Ich möchte nur wissen, ob es stimmt oder nicht. Es klingt revolutionär, unglaublich und geradezu verrückt. Ständig wird uns gesagt, es gäbe schreckliche Krankheiten und die Medizin sei noch nicht in der Lage, all dies zu ändern. Es wird gesagt, die einzige Chance von Krebspatienten seien sehr teure Therapien, Operationen und anderes. Tatsache ist auch, dass viele Therapien unserer modernen Medizin auf Dogmen und nicht bewiesenen Aussagen beruhen, die nicht hinterfragt werden. Wenn jemand sie hinterfragt, wird er in der Regel als Idiot abgestempelt. Dieser Mann, Robert Beck, hat unsere "Wahrheiten" auf den Kopf gestellt. Er war eine hoch angesehene Persönlichkeit und in den Medien habe ich noch nie etwas davon gesehen.

Was soll das? Was ist hier los?

0

Generell ist Die krankheit Aids/HIV nicht Heilbar und mann muss Sterben. Aber es gibt einige Leute die die krankheit von eigenen körper ein serum herstellt die die krankheit nacher immun werden.Dass gibt es. Auch beim tierreich gibt es solche einzzene seltene fälle. habe hir einen link für dich überr eine wahren film der wirklich soo geschah outbreak heisst er.

http://www.amazon.de/dp/B00004RYAP/ref=ascdfB00004RYAP7012777?smid=ASFQKWINKC367&tag=dooyoo&linkCode=asn&creative=22530&creativeASIN=B00004RYAP

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du diskutieren willst: Geh ins Forum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Adam24
31.03.2012, 07:21

Ich habe diese Frage bereits in andere Foren gestellt. Ich habe diese Video verbreitet an Personen, deren Videos zigtausend Menschen schauen. Ich möchte das Thema mit so vielen Menschen wie möglich besprechen und hoffe, dass es bewiesen oder widerlegt werden kann, damit ich mich wieder meinem Alltag widmen kann. Ich kann das nämlich nicht glauben. Wenn ich davon überzeugt wäre, dass es stimmt, dann würde es gleichzeitig auch Bedeuten, dass unsere Regierungen und alle, die wir als "Westlich" bezeichnen, also mit denen wir verbündet sind und eine gemeinsame Kultur haben, das Vertrauen des Volkes nicht verdienen. Es würde, wenn genügend Menschen davon wüssten, eine Revolution zur Folge haben.

Das Video ist keine Neuheit. Robert Beck ist bereits tot. Es gibt Menschen, die vermuten, er sei ermordet worden. Robert Beck behauptet, dass bereits Albert Einstein zu der Erkenntnis gekommen sei.

0

Was genau AId/HIv ist. und auch dass man schon im 1984 man habe ein impfstoff und man es es nocht nicht bis jetzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ganz dummes und gefaehlicher mist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Adam24
31.03.2012, 07:10

Du hast dich offensichtlich überhaupt nicht mit dem Thema auseinandergesetzt. Danke für deinen informativen Beitrag.

0

Was möchtest Du wissen?